Marokko: über die Schneeberge

Ait Benhaddou. Heute ist - ich kann es nicht anders sagen - Seichwetter. Die Wolken hängen tief und es ist keine 5° warm. Und die Passstrasse des Tizi-n-Tichka sei geschlossen, sagt der Wirt. Wegen den Schneefällen oder Erdrutschen, odr so.
Eigentlich wollten wir heute zuerst nach Telouét und dann über den Hohen Atlas nach Marrakesch fahren. Jetzt tun wir erst einmal gar nichts und warten bis die Strasse wieder frei gegeben wird.
Marokko: über die SchneebergeDann ist es soweit, alles wieder frei. Es regnet mal mehr, mal heftiger. Überall Pfützen und roter Schlamm, es sieht aus wie nach einem Massaker. Doch wir kommen gut voran und am Mittag sind wir oben auf dem Pass.
Marokko: über die SchneebergeAuf der Passhöhe, auf 2’260 Meter Höhe oben, lässt der Regen nach und wird zu Schneegestöber. Aber wenigstens geht es jetzt wieder abwärts. Nach und nach bessert sich das Wetter und aufs Mal scheint die Sonne. Die Obstbäume blühen und paarungswillige Bienen sausen umher.
Marokko: über die SchneebergeUnterwegs machen wir Teepause. Zum Pfefferminztee gibt es ofenwarmes Brot, Arganöl und Amlou. Amlou ist eine Paste aus Arganöl und Nüssen oder Mandeln und schmeckt ausgesprochen gut.
Marokko: über die SchneebergeMarokko: über die SchneebergeAm Nachmittag erreichen wir Marrakesch und es beginnt wieder zu regnen. Wenigstens können wir im Osten der Stadt den Feierabendstau umfahren. Wir fahren gleich auf den Campingplatz "Le Relais de Marrakech" (n31.7069, w7.9899) nördlich der Stadt. Hier wollen wir nun zwei Nächte bleiben und das Stadtleben geniessen.
Auf dem Campingplatz schleichen zwei Pfauen (oder heissen die Pfaus, oder Pfäue?) umher. Sie tun zwar ganz unscheinbar, aber ich hab sie gleich durchschaut; die beobachten uns. Und als ich sie fotografieren will, rennen sie weg. Ich mit gazellehaften Sprüngen über die Rabatten hinterher – doch die sind einfach zu schnell. „Dummseggel“ ruft der Frank den heimtückischen Viechern hinterher. Oder mir?

wallpaper-1019588
epos Werbelehrgang – eine kleine Galerie
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
Ubisoft eröffnet Anfang 2018 neues Entwicklungsstudio in Berlin
wallpaper-1019588
„4 Berge – 3 Seen“: Mehrtagestour im Salzkammergut
wallpaper-1019588
Buch Review: Mein Lauf ins Leben – Sport als Rettungsanker nach der Krebsdiagnose
wallpaper-1019588
Wenn Autotune faxen macht
wallpaper-1019588
Diese 8 sommerlichen Acts aus Österreich dürft ihr nicht verpassen
wallpaper-1019588
12 Jahre Bergwelle fanden einen fulminanten Abschluss