Maroesjka Lavigne

Für die Serie ‘ísland’ verbrachte die Fotografin Maroesjka Lavigne vier Monate auf Island. Alleine fuhr sie durch den verschneiten Winter und die blühenden Landschaften des Frühlings. Entstanden ist ein vielfältiges Portrait dieser besonderen Insel und ihrer Bewohner. Kontrastierende Elemente wie Eis und Hitze, Tag und Nacht, Licht und Dunkel wechseln sich ab. Die weite Landschaft, die rauhe Natur und die Spuren menschlicher Zivilisation vereinen sich zu melancholischen Allegorien der Einsamkeit.

Maroesjka Lavigne (*1989) lebt und arbeitet in Gent, Belgien.

All images © by Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

Maroesjka Lavigne

All images © by Maroesjka Lavigne


wallpaper-1019588
Die Spannung steigt: Der PC-Start von Final Fantasy 7 Rebirth
wallpaper-1019588
Die Tiefen von Kislev und Grand Cathay in Total War: Warhammer III erkunden
wallpaper-1019588
Revolution in Skyrim: Durch die Einfachheit des Schleichens wird die NPC-Interaktion verbessert
wallpaper-1019588
Erweiterung der Serverkapazität von Helldivers 2: Ein strategischer Schachzug zur Verbesserung des Spielerlebnisses