Markus Söder fordert für Bayern ein Meer von Kreuzen.

Markus Söder fordert für Bayern ein Meer von Kreuzen. Was die Litauer können, kann Markus Söder schon lange: 
Ein Kreuzzug für Kreuze. Berge voller Kreuze. Gipfelkreuze, Kreuzberge, 
Tattoo-Kreuze, Kreuzfahrer, Eiserne Kreuze, Kruzifixe, Kreuz-die-Türken, 
Kreuze in jedem öffentlichen Urinal, Kruzifixe in Dönerbuden, 
ein Marterl in jeden Vorgarten, Kreuz-igungen, ein Kreuz auf jedem Leberkäs - - - 
- - - als ein "klares Bekenntnis zu der christlich-abendländischen Prägung" (Söder)
Markus Söder fordert für Bayern ein Meer von Kreuzen. * Je mehr Kirchenaustritte, desto mehr Kreuze.          * Je perverser kirchlicher Kindesmißbrauch, desto hübscher die Kreuze.                                           * Je mehr Kirchensteueraufkommen, desto goldiger die Kreuze.                                            * Je größer der kirchliche Freistaateinfluß, desto größer die Kreuze.                                           * Und ja, Marcus Söder, evangelischer Gottesanbeter, Kreuz des Südens, kreuzfidel, kreuznarrisch und kreuzdämlich, trägt schwer an seinem Kreuz-Fetischismus.Die Wege des HERRn sind lauter Güte und Treue für alle, die sein Kreuz an öffentliche Wände nageln. (Psalm 25,10)
Aus Humanistischer Pressedienst: Söder fordert ...Markus Söder fordert für Bayern ein Meer von Kreuzen.

wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Turboquerulantin auf Rekordjagd
wallpaper-1019588
The Good, The Band And The Queen: Goldjunge
wallpaper-1019588
Widersprüchliche Unternehmensversprechen: So nah und doch so fern
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 100
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 99