markus kayser: solar 3D Drucker

Der Design-Student des Royal College of Art (London) Markus Kayser hat eine Maschine mit dem Namen Solar-Sinter entwickelt. Der vollautomatische,solarbetriebene 3D-Drucker wandelt Sonnenlicht und Sand in Glasprodukte. Genau wie herkömmliche 3D-Drucker arbeitet auch Solar-Sinter mit dem Schmelzpunkt eines Pulvers (in diesem Fall Quarzsand der Sahara) um es in Form zu bringen und anschließend in der gewünschten Form wieder erhärten zu lassen. Das Gerät bewegt sich automatisch und positioniert sich in der richtigen Position zur Sonne. Durch kontinuierlich neu aufgetragene Schichten von frischem Sand, entstehen 3-dimensionale Produkt aus Glas.

markus kayser: solar 3D Drucker

 

markus kayser: solar 3D Drucker markus kayser: solar 3D Drucker markus kayser: solar 3D Drucker markus kayser: solar 3D Drucker markus kayser: solar 3D Drucker markus kayser: solar 3D Drucker


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Zweierlei Maß
wallpaper-1019588
Foto: Sonnenuntergang hinter der Burg Lüdinghausen
wallpaper-1019588
Interior – Trockenblumentrend ungebrochen – farbloser Farn
wallpaper-1019588
Rezension: Scythe. Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman