Marinierte Champignons

Bei Essig für Salatdressings habe ich in letzter Zeit verschiedene Sorten ausprobiert, weil ich finde, dass das eine Sache ist, bei der es sich besonders lohnt, in etwas Gutes zu investieren. Liegt wohl daran, dass der säuerliche Geschmack von Essig relativ dominant ist und daher in Salatdressings hervorsticht. Bei meinen "Ausprobierereien" bin ich ja, wenn man's genau nimmt in der Balsamico-Familie geblieben. Und die cremige Version mit Feigengeschmack finde ich für das Dressing einfach hervorragend. Vom Sherry-Essig hingegen war ich für diesen Gebrauch nicht ganz so angetan ... Also habe ich mich an dem das Rezept für marinierte Champignons versucht, das der Essigflasche in Form eines Mini-Büchleins umgebunden war. Der Rezeptvorschlag ist auch hier publiziert.
Marinierte Champignons
Das Marinieren von Gemüse ist eine sehr gelungene Anwendung für den Sherry-Essig. Abgesehen davon, dass die Champignons wirklich super geschmeckt haben, freue ich mich, dass ich nun mein Repertoire an Kochtechniken erweitert habe und über eine Art des Marinierens von Champignons Bescheid weiss.
Marinierte Champignons
In dem Rezeptbüchlein wird vorgeschlagen, die Champignons zusammen mit spanischem Käse und Rohschicken sowie frischem Weissbrot zu servieren. Das hab ich mir nicht zwei Mal sagen - gute Idee: ein Essen im Tapa-Stil.

wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?
wallpaper-1019588
Golfen in Afrika