Marina ist zurück und bescherrt uns mit „Handmade Heaven“ eine zauberhafte Pop-Nummer

Nach vier Jahren und ohne den Zusatz „and the Diamonds“ meldet sich Marina mit „Handmade Heaven“ zurück und beweißt, dass sie immer noch eine der größten Pop-Sängerinnen unserer Zeit ist.

Ganze vier Jahre hat uns Marina Lambrini Diamandis auf neue Musik warten lassen. Nach dem Hitalbum „Froot“ aus dem Jahr 2014 wurde es ruhig um die in London lebende Pop-Sängerin. Im vergangenen Jahr dann das erste musikalische Lebenszeichen – Marina kündigt neue Musik für die Zukunft an und streift den Zusatz „and the Diamonds“ von ihrem Künstlernamen ab. Die vierjährige Auszeit war nötig, um sich als Künstlerin selbst zu finden. Denn hat Marina im Alter von 22 Jahren ihren ersten Plattenvertrag unterschrieben und seitdem als „Marina and the Diamonds“ fast ein Jahrzentlang vor allem die Pop-Landschaft in Großbritannien stark mitbegründet. Die Pause nutzte Marina nicht nur zur Reflexion, sondern fing sie daneben ein Studium in Persönlichkeitspsychologie und Bindungstheorie an.

Rückbesinnung auf sich selbst und die Natur

Nur als Marina besinnt sich die Singer-Songwriterin wieder auf sich selbst zurück und startet ein neues Kapitel in ihrer musikalischen Karriere. So besingt sie in dem opulent, wogenden Piano-Song eine Welt, die so simpel ist wie die schönen Lebewesen und die Natur, die sie umgeben. „In this handmade heaven, it’s paradise / Bluebirds forever colour the sky / In this handmade heaven, we forget the time / ‚Cause birds of a feather fly together“, singt Marina während sie passend zu den poetischen Lyrics in einen roten Mantel gehült á la Rotkäppchen durch eine wunderschöne Winterlandschaft wandelt.

„Handmade Heaven“ wurde von Marina selbst geschrieben und von Joel Litttle produziert, der unter anderem auch „Pure Heroine“ von Lorde produzierte. Die eingängige Pop-Nummer ist der erste Vorbote auf das kommende Album von Marina, das in London, Schweden und Los Angeles aufgenommen wurde. Im Gegensatz zu ihren bisherigen Konzeptalben der Sängerin, ist für das Nachfolgewerk von „Froot“ ein gegenwärtiges Pop-Album angekündigt, das noch im Laufe diesen Jahres erscheinen soll.

Seht euch hier das zauberhafte Wintervideo zu „Handmade Heaven“ an:


wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 17
wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Videopremiere: #labrassbanda #danzn
wallpaper-1019588
27. Mai 2019 – Kernzonen Tala & Khitauli
wallpaper-1019588
Gutes oder böses Plastik? Präsident Abe meldet sich zu Wort
wallpaper-1019588
Verpackung falten