Mariazeller Bürgeralpe – Zukunftskonzept 2030

Mariazeller-Bürgeralpe-Betrieb-Fortbestand

Präsentation eines Zukunftskonzepts für die Mariazeller Bürgeralpe am 19.9.2014 im Raiffeisensaal.

Gut 150 MariazellerlandlerInnen waren gekommen um sich das Zukunftskonzept der Mariazeller Bürgeralpe vom GF Johann Kleinhofer, dem Tourismusobmann Albert Pollerus sowie den beiden Bürgermeistern Josef Kuss aus Mariazell und Manfred Seebacher aus St. Sebastian anzuhören.

Die Mariazeller Bürgeralpe – Hausberg – (Über)Lebensberg der Region ist mit dem Betreiberbetrieb Mariazeller Schwebebahnen GmbH nach dem extrem warmen und schneearmen Winter 2013/14 in die Insolvenz geschlittert. Das Land Steiermark, welches mit 75% beteiligt ist, kann und darf anscheinend laut EU-Wettbewerbsrecht keine Firmenbeteiligungen finanziell unterstützen.

An diesem Abend wurden von GF Johann Kleinhofer folgende Vorschläge und Informationen präsentiert:

Beteiligungen an der Schwebebahnen GmbH:

  • Land Steiermark 75 %
  • Stadtgemeinde Mariazell 8%
  • Gemeinde St. Sebastian 6%
  • Tourismusverband Mariazellerland 5 %
  • Steiermärkische Sparkasse 5 %
  • Leitner Austria GmbH 1%

Es wurden 5,6 Mio an Forderungen angemeldet. Die Sanierungsplanquote liegt bei 20%.

Laut einer Studie hat die Mariazeller Bürgeralpe große regionalwirtschaftliche Bedeutung. Die Schwebebahnen GmbH stellt 33 Arbeitsplätze, im Winter ergeben sich 113 volladäquate Arbeitsplätze in der Region. Mitpartizipieren im Winter 2 Jugendgästehäuser, Bundesschullandheim, 15 Hotels, Privatvermieter, 2 Schischulen, 3 Hüttenwirte. Kaufkraft: 1,104.000.-. Der Fiskaleffekt der Stadtgemeinde Mariazell beträgt 255.000.- (Steuern und Abgaben) alles laut Basis Studie ICG.

Das Land Steiermark stellt Fortführungsprämissen die wie folgt lauten:

  • Beendigung der Beteiligungen des Landes
  • Übertragung der Gesellschaft in private Hände
  • Positive Planrechnungen für die nächsten 5 Jahre EBITDA und EBIT (Abschreibungen)
  • Mobilsierung der Region: namhafte finanzielle Beiträge aus der Region
  • Fortführungsgarantie
  • Erforderlich – Entschuldung der Firma und “Mitgift” für die neue Gesellschaft

Zwei Fortführungsszenarien stehen im Raum:

Eine großzügige Lösung mit 2 Interessentengruppen, wobei beide Gruppen regional verwurzelt sind. Die Gespräche mit dem Land Steiermark laufen.
Lokale Lösung mit örtlichen Gesellschaftern – Investitionsvolumen 3,000.000.- für 10 Jahre.

Die lokale Lösung wurde an diesem Abend in den Vordergrund gestellt und genauer präsentiert.

Es soll eine Besitz- und eine Betriebsgesellschaft gegründet werden.

Mariazeller Schwebebahnen GmbH (Besitzgesellschaft) als Eigentümer der Anlage mit der Aufgabe Investitionen zu tätigen und zu finanzieren (3 Mio in den nächsten 10 Jahren) ohne Gewinnentnahmen (Jeder Euro fließt in Reinvestitionen) verpachtet an die Mariazeller Bürgeralpe Betriebs GmbH, welche den operativen Geschäftsbetrieb mit ihren Mitarbeiter führt und für die Anlagennutzung Pacht an die Mariazeller Schwebenbahnen GmbH zahlt.

Gesellschafter der Mariazeller Schwebebahnen GmbH sollen sein:

Ing. Erich Haring (Seilbahntechnik)
Mag. Robert Freidorfer (Steuerliche Beratung)
Albert Pollerus (Planungen, Investitionen)
Hans Peter Brandl (Vizepräsident Schiverband/Rennen)
Johann Kleinhofer (Touristische Entwicklung)

Robert Karner (Unternehmer Fa. Akra Dünger)
Ing. Peter Kaml (Unternehmer Kaml & Huber)
BM Hans Peter Zefferer (Unternehmer Hölblinger & Zefferer)
Weitere Unternehmer…

Mögliche Gesellschaftsstruktur der Betriebs GmbH:

Mariazeller Schwebebahnen GmbH
Stadtbetriebe Mariazell
Mariazeller Land GmbH
Weitere Regionale Partner

Als Sparmaßnahme werden weniger Betriebstage im Winter und im Sommer angedacht sowie eine Personalreduktion im Berggasthof um ca. 2,5 Mitarbeiter. Als weitere Hilfe ist ein Marketingzuschuss vom TVB Mariazellerland erwünscht. Kein operativer Abgang (EBIT).

Für schneearme Winter, so wie 2013/14, soll ein Notfonds der durch regionale Beiträge gespeist wird, eingerichtet werden. Dieser setzt sich aus dem Entgegenkommen der Grundeigentümer, Gemeinde, Mitarbeiter, Stadtbetriebe, Hotels, Banken und der Bewohner des Mariazellerlandes (Verein Gönner und Förderer) zusammen.

Der Verein Gönner und Förderer der Mariazeller Bürgeralpe ist bereits angemeldet.
Das Proponentenkomitee besteht aus Hans Peter Brandl und Sepp Wolfmayr (weitere folgen). Die Gründungsversammlung erfolgt nach den noch erforderlichen Beschlüssen.
Unterstützungerklärung Verein als PDF Ausdrucken/Ausfüllen/Abgeben.

Vereinszweck: Unterstützung der Bürgeralpe in Notsituationen. Mitglieder erhalten Benefits auf der Bürgeralpe.

Es stehen noch einige Termine an bevor es endgültig zu einer Entscheidung über die Fortführung der Mariazeller Schwebebahnen GmbH kommt. Ab 1.12.2014 soll aber alles geregelt sein.

Nach der Präsentation fand eine Diskussionsrunde statt bei der es Kritik und Zustimmung zu den Vorschlägen gab.

Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Johann Kleinhofer präsentierte den Vorschlag - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Bürgermeister Seebacher und Kuss  - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Bgm. Josef Kuss - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Bgm. Manfred Seebacher - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Wortmeldung Dipl. Ing. Arch. Otmar Edelbacher - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Wortmeldung Ägidius Sommerauer - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Wortmeldung Rudolf Orttenburger - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Tourismusobmann Albert Pollerus - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Vize Bgm. Helmut Schweiger - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Hans Peter Brandl - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Schischule Amigos Richard Berger - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Peter Kroneis - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe Gerhard Lammer - Infoabend zum Fortbestand des Betriebs der Mariazeller Bürgeralpe

wallpaper-1019588
Steirische Bauernbund-Wallfahrt 2018 – Fotobericht
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Jäger der Götter
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Praxistest jetzt - Beweist eure "Haltung"!
wallpaper-1019588
Daemon X Machina: neuer Story-Trailer enthüllt die Charaktere
wallpaper-1019588
Erste Charakterpreviews zu Kill la Kill IF
wallpaper-1019588
Elon Musk: wir alle könnten in einem riesigen Alien-Videospiel leben