Maria Galland 419 Fluide anti Cellulite Effet Cryo Review

Maria Galland 419 Fluide anti Cellulite Effet Cryo Review

Nahezu jede Frau wird von den lästigen Celluliten heimgeplagt. Manche ein bisschen mehr, manche weniger. Da ich leider zur Mehrheit gehöre, habe ich über eine längere Testphase (es waren glaube ich ca. 2 Monate) das Maria Galland 419 Fluide anti Cellulite Effet Cryo getestet.

Seien wir ehrlich: Wir beide wissen, dass Celluliten nur durch regelmässigem Sport reduziert werden können. Aber es gibt so einige Dinge, die die Reduktion beschleunigen. Zum Beispiel das Fluide von Maria Galland.

Anfangs war ich sehr skeptisch, als ich die Creme zum Testen kriegte. Damit ich den Test auch richtig durchführen konnte, habe ich die Anleitung genau durchgelesen und die Schritte streng befolgt. Es braucht DISZIPLIN und GEDULD. Zwei Eigenschaften, die nicht so zu meinen Stärken gehören. Aber ich habe es geschafft - mich zusammengerissen und gezeigt, dass es auch anders geht!

Das Fluid trägt man auf die betroffene Stelle auf, wie zum Beispiel an den Beinen, Po oder Armen. Ich habe meistens den ganzen Po und die Oberschenkel damit einmassiert, denn ich wollte unbedingt ein Ergebnis sehen. Sobald die Creme auf die Haut aufgetragen wird, beginnt sie zu kühlen und soll so die Fettpölsterchen bekämpfen.

Maria Galland 419 Fluide anti Cellulite Effet Cryo Review

Die Kälte war nicht unangenehm, aber auch nicht sehr angenehm. Sie war einfach da. Teilweise verspürte ich sogar ein leichtes Spannungsgefühl. Sobald die Creme aber eingezogen hat, was recht schnell der Fall ist, war sie kaum wahrzunehmen.

Die ersten paar Tage konnte ich keine Ergebnisse, respektive Verbesserungen erkennen. Nach ca. einer Woche regelmässiger Anwendung (Morgens und Abends) merkte ich eine leichte Veränderung. Die Orangenhaut war zwar nicht weg, aber vom Gefühl her fühlte sich die Haut straffer an. Und je länger ich sie anwendete, desto besser fühlte es sich an. Wir reden hier von kleinen Schritten, aber das Schwabeln beim Gehen war nicht mehr so extrem.

Die Celluliten sind zwar noch da, aber ich denke, dass Sport und diese Creme eine gute Kombination ist. Sie bewirkt keine Wunder, aber sie verhilft dir mit Sport, schönere und straffere Beine, Arme, Po, wie auch immer 😉 , zu kriegen. Ich denke auch, dass die Creme den Prozess etwas beschleunigt hat. Ich muss dazu erwähnen, dass ich nebenbei regelmässig Sport getrieben habe und mein Fazit nur in diesem Zusammenhang ziehen kann.

Die neue Innovation aus dem Hause Maria Galland, das 419 Fluide anti Cellulite Effet Cryo, ist für ca. 50 Franken (150 ml) erhältlich.

Was tust du gegen Celluliten? Welche Tipps kannst du mir ans Herz legen? Maria Galland 419 Fluide anti Cellulite Effet Cryo Review


wallpaper-1019588
Was empfängt der Raspberry Pi im Moment über Dump1090 SDR?
wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Eddys neuer Wander-Blog?
wallpaper-1019588
Notre Dame und der geheiligte Schwindel
wallpaper-1019588
Alarmstufe GELB für die Balearen
wallpaper-1019588
MARVEL Battle Lines bereitet sich auf das Endgame vor