Manhattan "Supernova" Limited Edition

Hallo meine Lieben,
da ich momentan im Prüfungsstress bin, habe ich länger nicht bloggen können, was mir sehr leid tut. Ich habe zwar viel Material vorbereitet, schaffe es aber die Bilder blogfertig zu bearbeiten. Ich hoffe, ihr habt Verständnis, dass es momentan etwas ruhiger zugeht.
Heute habe ich für euch die Vorstellung der neuen LE von Manhattan mit dem klangvollen Namen "Supernova" vorbereitet. Ich durfte mich überraschenderweise über ein Testpaket letzte Woche freuen und kann somit meine Meinung über Produkte kosten- und bedingungslos preisgeben. Vielen lieben Dank dafür an die liebe Jasmin! 
Offizieller Pressetext: IT’S TIME FOR NEW HEROES – MIT DER NEUEN LIMITED EDITION
„SUPERNOVA“ VON MANHATTAN

Januar 2013: Der neue „SUPERNOVA“-Look von MANHATTAN ist im Landeanflug.
Seine Mission: Expressive, verführerische Styles der fernen Galaxien auf der Welt zu
verbreiten. Die „SUPERNOVA“-Rakete bringt uns die heißesten Trends des
Universums auf die Erde: Metallisch glänzender Nail Polish lässt die Nägel
intergalaktisch leuchten. Drei Eyeshadow Paletten mit jeweils fünf schimmernden
Nuancen funkeln wie Sternenstaub auf den Augen. Die Supersize False Lash Look
Mascara plus gratis* Khol Kajal Eyeliner komplettieren den Superheldinnen-Style.
Die feste Größe im Fashion Orbit – Marcel Ostertag – unterstützt modisch die
„SUPERNOVA“-Kampagne mit seinen fantastischen Kreationen und rundet somit
jeden Look perfekt ab.
Die intergalaktische Limited Edition „SUPERNOVA“ von MANHATTAN ist ab Mitte
Januar für circa acht Wochen im Handel erhältlich.

Manhattan Manhattan Manhattan
Meine Produktmuster beinhalteten die drei Paletten sowie die Nagellacke und nun habe ich das Vergnügen, sie euch vorzustellen. Die Paletten habe ich euch mit Blitz bei Tageslicht und einmal komplett ohne Blitz im Kunstlicht fotografiert, damit ihr der schönen Schimmer und die Textur ein wenig erkennen könnt. 
Manhattan Manhattan
Manhattan Lidschatten von Manhattan Cosmetics hatte ich eigentlich in meine Teenager-Zeit verbannt, als ich die schwache Pigmentierung und den Schimmer doch so schööööhn fand. Deshalb war ich umso mehr gespannt, diese Paletten auszuprobieren. DieFarbzusammenstellung war ja für mich direkt ein Hingucker, denn solche knalligen Farben besitze ich noch nicht.
Swatches der Farben kann ich euch leider nicht anbieten, da alle dafür in frage kommenden Hautstellen komischerweise Rötungen aufwiesen und ich euch die Bilder sparen wollte. Hier verweise ich aber herzlichst an die liebe Paddy undMrsPetruschka
Beim heimlichen Swatchen für mich, entdeckte ich aber, dass sich die Lidschatten unheimlich buttrig anfühlen und eine gute Pigmentierung aufweisten. Lidschatten von Manhattan kenne ich nur als Mono's und vorherige LE Lidschatten habe ich nie gekauft, da sie mich nicht sonderlich angesprochen haben. Dennoch kann ich feststellen, dass sie die Qualität anscheinend ziemlich gebessert hat, was mich umso mehr für Manhattan freut. Ich bin ja ein ziemlicher Unterstützer von deutschen Kosmetikunternehmen, nur mal so nebenbei erwähnt.
Die Größe der Paletten ist kompakt und man kann die Lidschatten sehr gut auf Reisen mitnehmen, um die Lidschatten zusammen oder einzeln aufzutragen. Mehr von der Textur der Lidschatten lest ihr gleich in meinem AMU-Post mit der "Sexy Solar" Palette. 
Kommen wir nun zu den Lacken, die mich sehr an die Metallics LE von Essie erinnern. Ich persönlich mag metallisches Finish bei Nagellacken nicht besonders, da es nicht schön an meinen Händen und Nagelform aussieht. Auch hier habe ich Fotos mit Blitz und o. im Kunstlicht belichtet, um den feinen Schimmer sehen zu können.  
Manhattan
Manhattan Die Lacke ließen sich sehr gut und streifenfrei lackieren und waren mit einer Schicht deckend. Lediglich die Trockenzeit war mir ein wenig zu lange. Dem ist aber Abhilfe mit einem Top Sealer zu schaffen. Generell mag ich Nagellacke von Manhattan sehr, da ich vorallem den Griff und den Pinsel sehr gut finde. 
Alles in einem finde ich die LE sehr schön, hätte mir aber anstatt der metallischen Lacken lieber knallige Nagellack-Farben gewünscht z.B. knalliges Lime-Grün oder helles Türkisblau mit Schimmer, um dem Thema "intergalaktisch" näher zu kommen. Oder Manhattan Cosmetics hätte auch auf den Trend "Glitter Top Coats" setzen können und da ein paar schöne Lacke zusammenstellen können.
Für die Paletten kann ich euch definitiv eine Kaufempfehlung aussprechen, da sie eine tolle Textur haben und bei den Farben für jeden Geschmack was dabei wäre. Die Lacke dürften wohl auch die eine oder andere Liebhaberin gewinnen können bei der tollen Qualität. 
Wie gefällt euch die LE?


wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 8
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 8. Türchen
wallpaper-1019588
Hamburger Verlag Altraverse konnte sich die Lizenz für den Sekiro-Manga sichern
wallpaper-1019588
Wissenschaftsblog des Jahres! {Bitte wählen!}