Mango-Kokos Chia Pudding

Heute stelle ich euch eines meiner derzeitigen Lieblingsfrühstücke vor: Mango-Kokos Chia Pudding. Der Pudding ist nicht nur schnell gemacht, sondern auch sehr gesund. Die kleinen Samen haben es nämlich ganz schön in sich, nicht umsonst gehören sie zu den sogenannten “Superfoods”.

Mango-Kokos Chia Pudding

Bereits die alten Maya nutzen die kleinen Kraftpakete als Nahrungs- und Heilmittel. Chia-Samen sind proteinreich, haben einen besonders hohen Wert an Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren und eignen sich somit perfekt für einen gesunden sowie nährstoffreichen Start in den Tag. Sie liefern uns zudem über einen langen Zeitraum Energie und wirken sich positiv auf die Verdauung aus. Wusstet ihr, dass Chia-Samen fünfmal so viel Kalzium wie Milch und dreimal mehr Eisen als Spinat enthalten?

Für eine Portion Chia Pudding benötigt ihr:

  • 250 ml Pflanzenmilch (ich verwende die Kokosmilch “Koko Dairy Free”)
  • 3 EL Chia-Samen
  • 1 sehr reife Mango
  • Kokosraspeln oder -flocken

Am schnellsten könnt ihr den Pudding morgens zubereiten, wenn ihr die Chia-Samen bereits am Abend einweicht und über Nacht quellen lasst. Rührt dazu die Chia-Samen einfach in die Pflanzenmilch ein. Die Samen saugen sich nun mit der Flüssigkeit voll und bilden eine gelartige Masse. Wichtig dabei: Rührt die Mischung in den ersten 15 Minuten regelmäßig um, damit sich keine Klumpen bilden. Lasst die Mischung nun in einem verschlossenem Gefäß über Nacht im Kühlschrank quellen.

Am Morgen braucht ihr dann nur noch den Pudding in eine Schale füllen, das Fruchtfleisch der Mango pürieren und über den Pudding geben. Streut zum Schluss die Kokosraspeln als Topping darüber und lasst es euch schmecken.

Wer das Ganze rohköstlich zubereiten möchte, verwendet einfach rohe Pflanzenmilch wie z.B. Mandelmilch, die ihr im Handumdrehen selber zubereiten könnt. Gebt dazu einen Esslöffel rohes Mandelmus zusammen mit 250 ml Wasser in einen Mixer und lasst den Mixer solange laufen, bis sich beides gut verbunden hat. Apropos Rohkost: Ein Esslöffel Chia-Samen in eurem grünen Smoothie macht sich auch super und gibt euch noch mehr Energie!


wallpaper-1019588
How To Party With Mom
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Eine Stadt im Zauber von Licht und Klang
wallpaper-1019588
Erdbeeressig Pralinen
wallpaper-1019588
Rezension: Annie Taylor – Not Yours EP (2019, Taxi Gauche Records)
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu Goblin Slayer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Kaspersky - Malware is coming!?