[Manga] Real Account [6]

Viel zu lange liegt der letzte Band von Real Account zurück, was bei der Qualität die der Manga bisher abgeliefert hat, durchaus als Überraschung gewertet werden kann. Endlich wieder einen Band lesen und schnell merken warum man die Reihe so mag, ist die Devise.

Band 6

Die neue Aufgabe der Menschen in Real Account ist hört auf den Namen Big Flaming Festival. Es ist simpel: sie müssen einen Holzturm abfackeln. Um ihn in der vorgegebenen Zeit abzufackeln benötigen sie Brennstoff, Brennstoff der in ihren Smartphones schlummert.

[Manga] Real Account [6] [Manga] Real Account [6]

Damit ist nicht das Gerät als solches gemeint, sondern persönliche Informationen die sich auf dem Smartphone befinden. Wenn sie krass genug sind, das die Menschheit außerhalb liked, kommentiert und teilt, gibt es Zunder. Aber wie eh und je, ist es zu krass könnte auch der letzte Follower entfolgen. Was dann passiert, sollte klar sein.

Nachdem das eher harmlos war, werden die Smartphones getauscht und man kann nun in die Welt von anderen schauen. Und so entwickelt der „gute“ Yuma plötzlich eine dunkle Seite, eine dunkle Seite mit der bisher niemand rechnen konnte.

Mein Manga Senf

Wieder gibt es nur ein Spiel, was tatsächlich weniger im Vordergrund steht wie die Protagonisten. Besonders im Fokus: Yuma. Er ist immer lieb und nett, nimmt stets Rücksicht. Das war in diesem Spiel so deutlich, das es schon fast gestört hat. Und dann kam das womit man nicht rechnen konnte.

Die Verbindung von der Außenwelt zu den Spielen wird zum ersten mal gezogen und ist durchaus überraschend. Das Interessanteste ist aber die Vorschau auf Band 7. Ataru wird endlich mit Yuma zusammengeführt. Wenn das mal nicht gute Nachrichten sind.

[Manga] Real Account [6] [Manga] Real Account [6]

Das Spiel – was sich eher als zurückhaltend präsentiert – zeigt wie Menschen mit dieser Aufgabe umgehen. „Finde persönliche Informationen die andere Interessieren“ wird zum Beginn mit Peinlichkeiten, wie meine Freundin und ich tragen das gleiche, erfüllt. Wird das Telefon getauscht geht man tiefer und findet ganz andere Dinge.

Glaubt mir diese Serie unterschätzt ihr. Sie ist sehr gut und viel besser als Band 1 oder die Grundidee weismachen will. Sozialkritik auf einem guten Level und ein guter Ausflug in eine Welt, in der die Digitalität mehr Folgen hat, als man heute erahnen kann.

[Manga] Real Account [6] Meine letzten Worte:

Zeig dein wahres Gesicht

Zu den anderen Real Account Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Review


wallpaper-1019588
#001 Fotoband - Heiter bis wolkig
wallpaper-1019588
Gerücht: ,,Fire Punch“ erhält Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Unser Wochenende in Bildern – Singapur – 23.-24. Mai 2020
wallpaper-1019588
Nur drei Gemeinden auf den Balearen haben jetzt mehr als 10 Patienten mit Coronavirus