Mandel-Matcha Kekse

Mandel-Matcha Kekse

Heute haben wir ein leckeres Keksrezept für euch! Wenn ihr auch weiße Schokotiger und Matcha Fans seid wie wir empfehlen wir euch es unbedingt auszuprobieren! Diese Kekse sind nicht nur zu Weihnachten fein, sondern schmecken das ganze Jahr über.

Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Falls ihr da nicht so gut ausgestattet seid, einfach eine leere saubere Weinflasche nehmen. Das funktioniert super, mache ich auch immer so! Mit Austechern für Linzer Plätzchen Kekse ausstechen. Auch hier hab ich einen Tipp für euch: mit einem Glas funktioniert das Austechen auch wunderbar!
Die Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 10-12 Minuten bei 180 Grad oder 160 Grad Umluft backen. Die Backzeiten können sehr unterschiedlich sein, lieber immer ein Auge auf die Kekse haben! Die Kekse sollten schön goldgelb sein und lieber nicht zu dunkel, dann schmecken sie besser!

Zubereitung der Pariser Creme:

Die Schoko fein hacken. Den Schlagobers in einem Topf aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Schoko und Matcha zugeben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Die Creme abkühlen lassen, nicht im Kühlschrank! Dann wird die Creme mit dem Mixer schaumig aufgerührt.

Die Kekse mit Creme bestreichen und zusammensetzten! Mit Puderzucker bestreuen und genießen!

Mandel-Matcha Kekse

Mandel-Matcha Kekse

Mandel-Matcha Kekse

Mandel-Matcha Kekse

Mandel-Matcha Kekse