Mandat mit päpstlichem Segen - quasi

Vor wenigen Tagen war ich im Urlaub - in Rom. Was muss man da gesehen haben? Genau - den Petersdom. Als ich diesen aufsuchen wollte, da war auf dem Petersplatz eine größere Menschenmenge und ein ältere Herr schaute aus einem Fenster und sprach mit starkem deutschen Akzent allerlei fromme Sachen. Rein zufällig habe ich auf diese Weise einen päpstlichen Segen abbekommen.
Beim Verlassen des Petersplatzes schalte ich das Handy ein und es klingelt sofort. Ein Anrufer aus Deuschland, der mich um seine Verteidigung bittet. Na, das muss mit dem Teufel zugehen, wenn sich da kein Erfolg erzielen lässt.

wallpaper-1019588
Welche Nationalität hat Nikolaus?
wallpaper-1019588
Großer Jubel im Mariazellerland – Bürgeralpe beliebtestes Familienausflugsziel
wallpaper-1019588
Kommentarfunktion für Blog abgeschaltet und History gelöscht!
wallpaper-1019588
Hiromi Tsuru, Synchronstimme von Bulma, ist mit 57 Jahren verstorben
wallpaper-1019588
Schnell Körperfett verlieren: 5 Fett weg Tricks, die funktionieren
wallpaper-1019588
Die gepiercte Maria
wallpaper-1019588
Halloween Vorbereitungen
wallpaper-1019588
Blogtober Tag 19: Vegane Zimtschnecken mit 4 Zutaten Gesund & Zuckerfrei