Mama Liu & Sons: Hot Pot für kalte Tage

Wenn die Nächte länger und die Tage kürzer werden ist der Winter bereits angekommen. Umso schöner ist es, wenn man an solchen Tagen köstlichen, gesunden Hot Pot speisen kann.
Hot Pot ist ein traditionelles Gericht aus China. In einem Topf mit heißer Suppe werden die Zutaten (Gemüse, Fleisch oder Fisch) direkt am Tisch zubereitet und in geselliger Runde genossen.

Das chinesische Fondue

Bei Mama Liu & Sons auf der Gumpendorfer Straße gibt es das chinesische Suppenfondue zu genießen. Derzeit stehen vier Brühen zur Auswahl: die kräftige Rinderbrühe, die leichte Tomatensuppe mit Koriander, die Curry-Kokos-Suppe und die scharfe Ma La Suppe. Sobald man sich für eine oder zwei Suppen entschieden hat, braucht man nur noch aus dem Zutaten-Set zwischen Fleisch, Fisch oder Gemüse, wählen und schon kann der Spaß am eigenen Tisch beginnen.

Die Familie Liu

Seit September 2014 haben Mama Liu & Sons ihre Pforten geöffnet. Früher hieß das Restaurant Liounge, doch nachdem Idee und Konzept des Lokals geändert wurden, musste auch ein neuer Name her.
Familienoberhaupt und gleichzeitig Inhaber des Lokals ist Chang Jiang Liu. Der ältere Sohn Yong Liu führt mit Mama Mine das Küchenteam, der jüngere Sohn Feng Liu ist für die Bar verantwortlich. Die Geschäftsführung haben die beiden Söhne übernommen.

Dim Sum für Genießer

Neben den köstlichen Hot Pots gibt es unzählige Dim Sums. Sowohl kalte als auch warme Vorspeisen werden serviert. Xiao Bing zum Beispiel sind hausgemachte Fladen, die mit Fleisch, getrocknetem Gemüse und Mini-Shrimps gefüllt sind. Youyo Shala ist ein Tintenfischtentakelsalat mit Fencheln und Cherry-Tomaten. Und natürlich gibt es in einem Lokal wie dem Mama Liu & Sons auch original gedämpfte und gebratene Teigtaschen. Gefüllt werden sie entweder mit Schwein, Huhn, Rind, Ente oder Gemüse.

Modern und Minimalistisch

Das moderne Ambiente und die verspiegelte Bar aus genieteten Edelstahlplatte lädt die Gäste zum Verweilen ein.
Das Lokal trumpft vor allem mit seiner großen Auswahl an Gin Tonics auf. Diese werden vom jüngeren Bruder Feng Liu frisch hinter der Theke gemixt.
Während Feng die Cocktails zubereitet, können die Gäste auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. In der offenen Küche kann man Mama Mine und Yong Liu beim Zubereiten der Speisen beobachten.

Neben einzelnen kleineren Tischen gibt es auch größere Tische aus massivem Holz, an denen man als Gruppe die Hot Pots oder köstlichen Dim Sums besser genießen kann.
Eine Reservierung ist empfehlenswert, da das Restaurant oft von Hot Pot- und Dim Sum Liebhabern besucht wird.

Mama Liu & Sons
Gumpendorferstraße 29, 1060 Wien
Tel: +43 1 586 36 73
Di.- Fr: 17 – 24 Uhr
Sa. – So: 12 – 24 Uhr
Fotocredit: ©Mama Liu&Sons


wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Rafa Nadal spendet eine Million Euro für Sant Llorenç
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Hochfest Maria Empfängnis 2019
wallpaper-1019588
R.I.P. Dad
wallpaper-1019588
Tokyopops meistverkaufte Manga im November 2019
wallpaper-1019588
Mandel Marzipan Kekse aus Italien – Amaretti Morbidi