Mallorca und Miró

Mallorca und Miró

Mirós Mutter und Großeltern stammten aus Mallorca, und dort hatte der Künstler auch einige seiner Werkstätten, die Sie heute zusammen mit der Stiftung Pilar y Joan Miró besuchen können. Sie werden die Natur und die Ruhe dieser Insel lieben, die den Künstler immer inspiriert hat, und von der er Folgendes dachte: „Es ist wirklich ein sehr schönes Land. An manchen Orten findet man noch die Frische der ersten Tage der Schöpfung wieder.“

Mallorca ist Synonym für auf der ganzen Welt bekannte Strände und Buchten, aber auch für Natur, Golfspiel, Kultur, Wassersport, Freizeitvergnügen … Es gibt viele Gründe, die für eine Reise auf diese Insel der Balearen sprechen.

— Anzeige / Werbung —
Mallorca und Miró

Diese Insel mit fast 80 Kilometern Durchmesser besticht durch ihre Vielfalt. Entlang der 550 Kilometer Küste befinden sich einige der schönsten Buchten und Sandflächen des Mittelmeers. Mit sämtlichem Komfort ausgestattete, weiße Strände wechseln sich ab mit winzigen Buchten, die sich zwischen Pinien und Steilklippen im Norden auftun.

Das klare, saubere Wasser eignet sich hervorragend zum Baden und für die Ausübung von Wassersportarten wie Tauchen, Windsurf, Fischen, Segeln oder Surfen. Das sind jedoch nicht die einzigen Sportarten, denen hier nachgegangen werden kann: Es stehen zahlreiche, sehr gepflegte Golfplätze zur Verfügung, die sich bestens in die Umgebung integrieren und sich für Spieler sämtlicher Niveaus eignen.

Auch der Natur kommt eine besondere Bedeutung zu. Rund 40 Prozent der Fläche Mallorcas steht unter Naturschutz. In der von deutlichen Gegensätzen gekennzeichneten Landschaft bestechen die Gebirgskette Sierra de Tramuntana im Norden mit ihren über 1 400 Meter hohen Gipfeln sowie der Meeresnationalpark Cabrera, eine nur gut eine Stunde von Mallorca entfernt liegende Inselgruppe.

Jeder Winkel Mallorcas hält eine Überraschung bereit. Gute Möglichkeiten zum Kennenlernen der Insel bieten Mietautos oder Ausflüge. Auf zahlreichen perfekt ausgeschilderten und mit Hinweistafeln versehenen Routen und Wegen entlang der Küste und durchs Landesinnere lässt sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Vielfalt der Insel entdecken.

Seit Jahrhunderten üben Dörfer wie Deià, Pollença oder Valldemossa mit ihrer einzigartigen Atmosphäre eine anziehende Wirkung auf Künstler aus. Auch in der heutigen Zeit wählen berühmte Persönlichkeiten aus Politik, Film oder Mode Mallorca als Urlaubsziel.

Einer der Hauptanziehungspunkte der Insel ist die Kultur. Das ganze Jahr über finden Festivals, Konzerte, Literaturwettbewerbe, Ausstellungen usw. statt. Das kulturelle Zentrum der Insel ist ihre Hauptstadt, Palma de Mallorca, in der besonders der historische Ortskern und das animierte Nachtleben beeindrucken.

Die Insel besitzt zudem hervorragende Verkehrsverbindungen über den internationalen Flughafen Son Sant Joan, der sich nur acht Kilometer von Palma entfernt befindet, sowie Schiffsverbindungen und regelmäßige Fährlinien, die in Palma und Alcúdia anlegen.

Quelle & Foto: spain.info

Mallorca und MiróDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
Wie kann Boilerplate Code in Java reduziert werden?
wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Fahrbericht HNF-NICOLAI XD2 URBAN (S-Pedelec)
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
[Rezension] Redwood Love: Es beginnt mit einem Blick
wallpaper-1019588
Linke fordert Hundeführerschein für alle
wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Gedanke des Tages