Mallorca – ein Königreich?!

Heute geht es um eine Frage über Sein oder Nichtsein. Insbesondere im Kanzleramt und in Madrid. Der Außenminister Steinmeier hat von Angela den Auftrag bekommen, beim Amtskollegen in Madrid zu fragen, ob Mallorca gar nicht richtig in Spanien ist, sondern ein Königreich.

Steinmeier hat ziemlich ratlos geguckt. Ob er nicht vom König von Mallorca gehört hätte, hat Angela ihn gefragt. Denn ihre Nachbarin würde von diesem Mallorca-König mächtig schwärmen. Der sei volksnah, würde sogar in Diskotheken seine Reden in Form von Gesängen halten. Und dieser König hätte kürzlich ein Cafè fürs Volk aufgemacht.
Ich habe meine spanische Amtskatze in Madrid per Catbook angeschrieben und um mehr Informationen gebeten. Diese Katze, sie heißt übrigens Maria del Corte Ingles, hat den Regierungschef gefragt.

Der Rajoy ist wohl ziemlich blass geworden. Es wäre ihm nicht gesagt worden, dass Mallorca sich von Spanien losgelöst und ein Königreich gegründet hätte.

Meine Madrider Katze ist sofort nach Palma geflogen und hat sich nach dem König erkundigt. Ihr sei aufgefallen, dass weder ein Mallorquiner noch ein Spanier oder Engländer von einem König gehört haben wollen. Nur die Deutschen hätten gemeint, dass es einen König von Mallorca gibt.

Nun hat die Katze weiter recherchiert und diesen König sogar getroffen. Und zwar mitten in der Nacht, als er sich um drei Uhr hinter der Bühne für seine Rede vorbereitet hat. Er würde ziemlich nach Alkohol riechen. Und er hätte eine Frau mit einem großen Busen in seiner Nähe. Das würde sich aber für eine Königin nicht gehören, erst recht nicht so ein tiefer Ausschnitt. Sogar der König selbst würde mit offenem Hemd vors Volk treten. Er würde aber kein Schloss oder einen Kammerdiener besitzen. Auch keine Pferdekutsche. Eine Leibgarde auch nicht, sondern immerzu Fernsehteams um sich herum bewegen lassen. Und jede Menge vollbusige Frauen dabei, die seine Reden hören wollen.

Seine so beliebten Gesangsreden würden von Betten im Kornfeld handeln und von Herren, die irgendwie und unglücklich in Frauen verliebt sind. Manchmal auch von Frauen, die es mit Männern treiben. Er sei also ziemlich volksnah. Aber dennoch: Ob das ein König ist? Rajoy bezweifelt das und will ihm den Titel aberkennen.

Das alles hat Steinmeier mit staatsmännisch ernstem Gesicht Angela erzählt. Und Angela will jetzt nach Mallorca fliegen und sich eine Audienz geben lassen. Dabei hat sie ziemlich optimistisch ausgesehen. Denn wenn es einen König von Mallorca gibt, dann könnte sie doch Kaiserin von Europa sein, hat sie vor sich hingeredet. Wer weiß, wer weiß. Nichts ist unmöglich. Jedenfalls ist sie sehr ins frohsinnige Nachdenken gekommen. Es geht ums Ganze, um Sein oder Nichtsein. Jawohl.

HerbertPrangeÜber den Autor:
Herbert Prange, Jahrgang 1951, hat zwei Studiengänge absolviert. Sport und Kunst sowie Psychologie, Pädagogik, Soziologie. Er arbeitet erfolgreich als Psychologie-Referent und Management-Berater vor allem für Mediziner. Unter anderem ist er auch als Mentaltrainer tätig. Er ist Autor von Ratgebern und Publikationen im Management-Bereich.

Zum Angebot von Herbert Prange

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.