Mali: Französische Armee, keine 24 Stunden im Land, beklagt den ersten Toten!

Jean-Yves Le Drian, Frankreichs Verteidigungsminister bestätigte, dass beim ersten Angriff auf die Islamisten ein Pilot eines Helicopters durch den Schuss einer Handfeuerwaffe verletzt worden sei und im Krankenhaus an den Folgen dieser Verletzung starb.

Die erst gestern eingetroffenen französischen Truppen würden um die Stadt Bamako im Süden gruppiert um französische Interessen zu schützen.

Präsident Hollande sagte einen geplanten Besuch in Marseille ab und rief für 15 Uhr den Verteidigungsrat zusammen.

Der FIGARO zeigt übrigens noch immer eine Grafik, die deutsche Truppen am Flughafen Sévaré verortet.
http://www.lefigaro.fr/flash-actu/2013/01/12/97001-20130112FILWWW00335-un-pilote-francais-tue-au-mali-defense.php

Le Drian fügte hinzu, dass zwischen den Operationen in Mali und der gescheiterten Geiselbefreiung in Somalia kein Zusammenhang bestünde.

Dort sollen Französische Kommandos, die mit Hubschraubern eingeflogen waren, auf schweren Widerstand gestossen sein. Die offiziellen Meldungen und die von AFP zitierten Augenzeugenberichte sind sehr widersprüchlich.

Es habe ein bis zwei tote Kommandos gegeben und die Geisel, deren Befreiung die Aktion galt, sei ebenfalls durch ihre Bewacher getötet worden. Es handele sich dabei um Denis Allex, einen Geheimdienstler des DGSE, der seit drei Jahren in der Hand seiner Entführer war.

Die Somalischen Islamisten widersprechen dieser Darstellung. Die Geisel sei am Leben und würde in zwei Tagen verurteilt. Frankreich habe Militärs verloren und einen Toten am Boden zurückgelassen behaupten sie.



wallpaper-1019588
Natürliche Darmreinigung – Hausmittel und mehr
wallpaper-1019588
Neujahrsansprache 2018: Angela Merkel kritisiert die hemmungslose Geldgier der christlichen Kirchen
wallpaper-1019588
Bußgelder für Kunden illegaler Strassenverkäufer
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Patch für Adobe Flash außer der Reihe
wallpaper-1019588
Vom Säugling zum Kleinkind – Meilensteine beim Groß werden
wallpaper-1019588
Brutaler Boomerang oder: Wie sieht eure persönliche Bildschirmzeit aus?
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum für ca. 240 Euro mit Versand aus EU-Warehouse