Mal wieder etwas wolliges: Citron Tuch aus dem Zauberball

Mal wieder etwas wolliges: Citron Tuch aus dem Zauberball
Mal wieder etwas wolliges: Citron Tuch aus dem Zauberball OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trotz Hochzeitsvorbereitungen, -Nachbereitungen, Hochzeitsschal und Umzugsplänen habe ich artig und fleissig ein neues Strickprojekt angefangen. Das Citron-Tuch. Das wollte ich schon ziemlich lange mal stricken, habe ich aber nicht, weil ich mich nicht getraut habe nach einer englischen Anleitung zu stricken. Jetzt hat Uta die Anleitung aber ins deutsche übersetzt und nu kann ich…

Und eigentlich ist es ziemlich simpel und das macht zur Abwechslung auch mal Spaß. Man muss nur geduldig die 45765374 Maschen pro Reihe abstricken und darf beim Zählen nicht unbedingt durcheinander kommen. Aber man sieht nicht unbedingt, wenn man mal um eine Masche verrutscht ist ;-)

Letzte Woche habe ich leider meine geliebten Knit-Pro Nadeln durchgebrochen, da hatte ich dann eine Zwangspause. Und weil ich grad in Hessen war hatte ich vor lauter Verzeiflung angefangen zu häkeln *g*

Nun habe ich parallel dazu angefangen, noch ein paar Pulswärmer zu meinem schönen “Marthas Cowl” zu machen, den Mark mir gehäkelt hat. Inzwischen habe ich mir auch Stricknadel-Nachschub gekauft und heute Abend mache ich mal wieder ein paar Reihen.