mal wieder ein MAM | der Mama-Aha-Moment der Woche

Manchmal wünschte ich mir, der Kleine Bruder würde wieder in seiner Babywanne im Kinderwagen liegen. Nicht nur weil ich in letzter Zeit ziemlich sentimental bin und mich dabei ertappe, dass ich erschrocken/ erstaunt bin, dass dieser kleine Mensch in nicht allzu weiter Ferne tatsächlich schon zwei Jahre alt wird…

Nein, meine Beweggründe für diesen Wunsch sind erhlich gesagt viel profaner: ich möchte einfach mal wieder in Ruhe was ungesundes essen, ohne dass gleich ein “auch auch” ertönt. Echt wahr, meine Kinder sind total auf das Rascheln von Bäckertüten konditioniert und erkennen das Geräusch drei Meilen gegen den Wind.  Ungestört mal ein Schokocroissant verputzen? Unmöglich…

Was waren das noch für schöne Zeiten, als ich Klein N oder den Kleinen Bruder durch die Gegend schieben konnte, den Becher Frappuccino im Cup Holder und eine süße Sünde in der Hand… Da waren die schlaflosen Nächte doch gleich aushaltbar!

Und jetzt? Schnüffelt der Kleine Bruder an meinem Mund und fragt “Mama ‘Lade esst?”
“Ja, Hase, Mama ist heute Nacht nämlich fünf mal aufgestanden, weil Du wegen diesem blöden Backenzahn nicht schlafen konntest und da ist es wirklich überlebensnotwendig, dass Mama ‘Lade esst. ” Mmmpf.

Wusste ich vorher auch nicht, dass man 37 Jahren wieder anfängt heimlich Süßigkeiten zu essen…

Ich wünsch Euch ein wunderschönes Wochenede, Ihr Lieben. Mit viel Schokolade – ob heimlich oder nicht ;-) .

 


wallpaper-1019588
Spielend Neues Lernen mit der Sprachhexe von Ravensburger und Tipps zur Sprachförderung + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
No Fake News more! 2607 Fake News from Raspberry Pi a enough!
wallpaper-1019588
Kalender mit eigenen Reisefotos – tolle Erinnerung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: William Fitzsimmons – Mission Bell
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi 8 Pro wird in Europa auf den Markt kommen
wallpaper-1019588
Anki Cozmo: Limited Edition ab heute verfügbar
wallpaper-1019588
Deutschlands Bevölkerung sieht in den GRÜNEN ihr Heil und die SPD lässt den Mittelstand gerne für die Migration zahlen