Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches

Wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass London ein tränenreicher Tag für mich Anfang des Monats war. Während ich auf jeden Fall Manchester und Bristol wieder besuchen will, denke ich mir so bei London .... "Hm, wollen wir uns das wirklich noch einmal antun?"
Auf jeden Fall waren wir auf der Oxford Street - wo denn sonst? Und da kamen wir auch bei dem größten Super Drugs der Reise vorbei. Nur der in Birmingham war vielleicht ähnlich groß gewesen. Für Leute, die sich nicht so in UK auskennen: Es gibt zwei Drogerieketten, Boots und Super Drug. Es gibt nicht wie in Deutschland ein festes Sortiment an Marken, mal haben einige Filialen wie am Bahnhof von Manchester gerade mal 5 verschiedene Theken im Sortiment, mal hat eine Filiale wirklich alles.
Bis auf die Marke No 7 von Boots, die eher mittelpreisig ist, gibt es dank Shops wie kosmeti4less inzwischen auch alles günstig in Deutschland zu erwerben.
Mitgenommen auf London habe ich nur diese Palette für 10 Pfund und dazu einen Glatter Blue für 4 Pfund. Insgesamt gibt es drei Paletten, die man in Deutschland z. B. bei Kosmetik4less für  jeweils 11,99 Euro kaufen kann.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Obwohl mir alle drei Paletten des gepressten Glitters gefallen haben, habe ich mich gemeinsam mit Jona für„Abracadabra“ entschiedenen, da anders als bei den anderen Paletten hier abwechslungsreiche Farbbandbreite enthalten ist. Fast alles vom Regenbogen ist irgendwie mit dabei, glitzert,schimmert und irisiert. Das merkt man der schlichten schwarzen Verpackung im ersten Moment gar nicht an. Ich hatte erwartet, dort eher Silbertöne zu finden.
Die Palette "Midas Touch" enthält, wie der Name nach der berühmten Legende von König Midas schon sagt, Goldtöne und die Palette "Hot Pursuit" enthält Rottöne.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Natürlich dauert es erst einmal, nach dem Urlaub die Liste von Mails und die ganzen Fotos abzuarbeiten und letztendlich kam ich nun auch endlich dazu, die Paletten mithilfe von selbst gekauften Swatchstickern zu swatchen. Und natürlich auch mit der Hilfe von Jonas Armen!Ich finde es natürlich blöd, dass meine Sticker zum Swatchen um die halbe Welt reisen müssen, aber das ist der Anbieter mit dem kürzesten Versand.
Die Swatches sind übrigens komplett ohne jegliche Base gemacht - auch so hält der Glatter gut und kratzt nicht, ich würde allerdings auf jeden Fall eine gute Base verwenden, die nicht verrutscht.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches

Nun ein wenig zu den Farben:


Alchemie (rechts unten) ist ein wirklich leuchtendes Grasgrün und gefühlt die Lieblingsfarbe von Jona und vielleicht der Grund, warum er mir zu dieser Palette geraten hat. Leider wirkt die Farbe bei den Tageslichtswatches fast ein wenig hell, aber wir wollen eben nicht nachbearbeiten und optimieren, die Swatches sind schließlich da, um die Realität abzubilden.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Superstation (obere Reihe, ganz rechts) ist ein eher ins Teal/Petrol gehende Türkis und gefühlt die Farbe, die irgendwie nicht so recht in die Palette passen will, weil es zwei sehr ähnliche Türkistöne in dieser Palette gibt. Mir gefällt dieser einen Ticken besser als der Andere, aber beide hätten nicht sein müssen. Wenn Regenbogen, dann schon richtig!
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Fortune Teller (untere Reihe, zweiter von rechts) ist ein Pfirsichton, der  in intensiven Barbiepink und golden changiert. In der Palette hat mir dieser Ton eigentlich nicht so gut gefallen, doch aufgetragen finde ich ihn ziemlich harmonisch. Und Hand aufs Herz, wir wollen ja mal ehrlich sein: Dieser Ton mit goldenem Glitter ist auch am ehesten alltagstauglich anwendbar, während die anderen Farben diesem Pfirsich schon ein bisschen die Show stehlen bei den Swatches.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Witchcraft (oben, zweiter von rechts) ist als Farbe gar nicht mal so einfach zu beschreiben. Der metallische Ton hängt irgendwo zwischen Lavendel, Mauve und Rosa fest. Stimmt ihr mir zu? Auch dieser Ton ist schön Alltagstauglich und kann sowohl gut zu Brauntönen als auch zu einer violetten Farbwelt zum Einsatz kommen.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Sorcery (untere Reihe Mitte) ist für mich der eindeutlich unschönste Farbton der Palette. Und das, obwohl ich Lila mag! Ja, ich hätte das Lila pur auch total gefeiert, aber dieser Mix aus Lila mit silbernem Glatter gefällt mir einfach nicht. Es wirkt irgendwie unordentlich und nicht sonderlich hübsch. Die Farbe sticht einfach unangenehm hervor.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Lure (oben zweite von links) ist ein Magentapink und ich möchte es in dieser Palette nicht missen, weil es echt rockt und mein Lieblingspinkton ist. Wenn schon Pink, dann kein Pastellkram, sondern so richtig! Diese Farbe kann ich mir super zu Smokey Eyes, dunklen Makeups und Silbertönen vorstellen.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Illusion (unten zweite von links) ist einfach mal ein Auffefresse-Rot. Die Farbe ist wirklich eher selten in Gitterform zu finden. Mal sehen, wie ich es finden kann.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Magic Act (oben links) ist ein intensives Türkisblau und wie bereits weiter oben erwähnt eine Farbe, die gefühlt etwas doppelt gemoppelt in dieser Palette ist. Nichtsdestotrotz ist die Farbe schön.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Hocus-Pocus (unten links) kann man auf den Swatches kaum sehen. Wahrscheinlich ist dieser Farbton eher etwas, dass auf dunkler Base gut wirkt. Der fast transparente Glatter changiert zwischen Rosa und Grün - ein Klassiker also., was Glitzer angeht.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Wer Glitzerpaletten von früher kennt, dem kann ich sagen: Nein, dass hier ist keine mit Vaseline gestreckte Creme, wie man sie von Primark oder auch von NYX kennt, sondern wirklich gut gepresster Glitter, der mich sehr von der Pigmentierung her überrascht hat.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Demnächst folgen noch einige Augenmakeups, spätestens, wenn das neue Ringlicht da ist. Denn ja, leider ist eine meiner Softboxen gestorben. Ruhe in Frieden, du hast mir jahrelang gute Dienste geleistet.
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
Makeup Revolution Pressed Glitter Palette Abracadabra Review und Swatches
(Werbung durch Erwähnung von Marken, alle Produkte in diesem Artikel wurden selbst gekauft)

wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching