Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Werbung, da mir die Farben für die Wandgestaltung von Farrow & Ball zur Verfügung gestellt wurden!

Makeover Mädchen-Kinderzimmer – ein fast wahnwitziges Unterfangen

Kaum zu glauben aber wahr! Was tut man als Mutter nicht alles für die lieben „Kleinen“!

11 Jahre lang hatte ich jetzt ein unvollendetes, mehr als provisorisch zu bezeichnendes Schlafzimmer! Die Fußleisten waren nicht angebracht, die Schränke ein buntes Sammelsurium und Deko, die sonst im Haus nicht untergebracht werden konnte, landete hier nicht selten in irgendeiner Ecke…. bis ich mich entschied, das Zimmer meiner Tochter zu vermachen!  Ja, welche geistige Umnachtung mich zu diesen Gedanken geführt hat, das weiß ich leider bis heute nicht! Aber, ist ein solches Gedankenwirrwarr einmal in Gang gesetzt, gibt es kaum ein zurück mehr, zumindest nicht bei mir! Dann kommt eine spinnterte Idee zur anderen und im Nu hab ich das ganze Zimmer umgemodelt. Meine Tochter sollte davon allerdings nichts erfahren! Es sollte eine Geburtstagsüberraschung werden! Sie hatte sich zwar zum Geburtstag eine Weiß-Rosa-Grau-Gold-Umgestaltung ihrer vier Wände gewünscht und wollte unbedingt statt Hochbett ein Himmelbett haben, aber dass sie das riesige Zimmer mit extra Ankleidebereich bekommen würde, das sollte sie nicht erfahren.

Ein geheimes Makeover des Kinderzimmers!

Aber wie stellt man das an? Das sie so rein gar nichts mitbekommt!

Eigentlich war es ganz einfach! Da ich ja nun in ihr altes Zimmer ziehen musste, waren ratz-fatz gleich zwei Baustellen aufgetan. Bei mir geht sowas binnen ein paar Stunden, dann hatte ich das komplette Obergeschoss verwüstet! Verwüstet! Es war kein Durchkommen mehr ins Bad und im Bad selber kaum ein Umdrehen möglich! Sämtliche Schränke, noch aus der asbach Visdalen-Serie von Ikea, waren jetzt hier quasi im Zwischenlager aufgebaut! Mein Bett hatten wir in das Zimmer der Tochter geschoben, die jetzt ganz erstaunt feststellte, dass ich wohl die nächsten Nächte bei ihr schlafen müsse! Erzählt haben wir ihr, dass meine Wandfarben leider eher angekommen seien und dass ihr Zimmer bis zum Geburtstag voraussichtlich nicht fertig werden würde. Es dürfe aber ab jetzt auch keiner mehr in „mein“ Zimmer, da wir alles abgeklebt hätten und sonst die Folie von den Türen abreißt.

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Tja und dann haben wir losgelegt!

Zunächst haben wir alles in Weiß vorgestrichen, da ja eine Wand, nach dem riesigen Riss zwischen Bad und Schlafzimmer, nur grob verspachtelt war. Nach einem Tag Trocknungszeit dann erneut abkleben. Ich wollte unbedingt einen weißen Rahmen um die farbigen Flächen gestalten und so hatten wir uns extra teures Abklebenband gekauft, dass das Drunterlaufen der Farbe verhindern sollte. Aber das ist wieder typisch ich! Statt dem vielleicht einfach mal zu vertrauen, habe ich die Nahtstelle Band/Wand trotzdem mit weißer Farbe vorgestrichen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Ob man es sich hätte sparen können weiß ich nicht! Vielleicht, vielleicht aber auch nicht! Jedenfalls hat meine Methode super funktioniert und die Umrahmung ist gestochen scharf!

Wir haben den farbigen Anstrich mit den gesponserten Farben von Farrow & Ball aufgebracht. Meine Tochter hatte sich Cornforth White (helles Grau) und Calamine (Rosé) ausgesucht. Den ersten Anstrich haben wir ca. zwei Stunden antrocknen lassen und dann, wie empfohlen, ein zweites Mal gestrichen. Eigentlich war es mit Farrow&Ball nicht vereinbart, dass ich hier jetzt noch eine Rezension über die Farbe verfasse oder gar in Lobesgesange verfalle, aber leider muss ich das trotzdem machen! Wir haben beim Preis der Farbe erst geschluckt, aber nachdem wir beim zweiten Anstrich mit einer Wand in weniger als 10min (!!!!) durch waren und es dann auch noch sowas von profilike und tadellos aussah….wir haben nicht schlecht gestaunt und uns ein Loch in den Bauch gefreut! Lohnt sich eben doch mal mehr zu investieren!

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Jedenfalls war ich jetzt schonmal total eifersüchtig auf´s Tochterkind! Frisch gestrichene Wände sind schon was Feines!

Da ich mir ja in den Kopf gesetzt hatte, dass bei uns nur noch im Notfall Nägel in die Wände geschlagen werden, hatte ich im Vorfeld Bilderleisten besorgt, so dass man von heute auf morgen Bilder auf- und wieder abhängen kann, wo immer es einem gefällt. Nachdem wir die angebracht hatten, bohrten wir noch Löcher für Gardinenstangen und Gardinenschienen. Stangen und Schienen? Hmmm, ja! Aber das mit den Schienen erklär ich mal in einem anderen Post! Die Bohrmaschine war an diesem Tag unser liebstes (hust) Utensil! Nach 11 Jahren waren jetzt auch endlich alle Fußleisten dran. Da sag ich jetzt mal nix zu….

Und das Tochterkind ahnte immer noch nichts! Mittlerweile hatten wir auch ihr Zimmer zur Quarantänezone erklären müssen, da sie die Farbeimer gesehen hatte. Immer schön den Schein wahren! Wir taten also so, als ob wir jetzt, drei Tage vor ihrem Geburtstag, anfingen ihr Zimmer zu renovieren! Ich schlief also alleine in ihrem alten Kinderzimmer und sie bei ihrem Bruder im Zimmer, der dann lieber zum Papa ins Zimmer flüchtete! Da sag ich jetzt auch mal nix zu……

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

So, das Grundgerüst stand jetzt wenigstens schonmal! War „NUR NOCH“ der Möbelaufbau zu bewerkstelligen!

Wer schonmal zwei Tage lang bückend Möbel aufgebaut hat, der weiß wovon ich rede! Aua Rücken, aua Knie, aua überhaupt und null Bock mehr! Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da will man am liebsten alles stehen und liegen lassen und lieber auf dem Sofa rumgammeln! Aber die Zeit drängte! Uff!

Am Vortag ihres Geburtstags habe ich vormittags noch schwitzend vor der Nähmaschine gesessen und Vorhänge für ihr Himmelbett genäht und aufgehängt! Und ich sag´s nochmal „Was tut man nicht alles für die lieben „Kleinen“!

Dann kam der große Tag! Ich weiß ehrlich nicht wer aufgeregter war! Was soll ich euch sagen! Sie war so geplättet! Damit hatte sie nicht gerechnet! Jubelschreie!!!! Mir fiel ein Stern vom Herzen! Alles nach ihren Wünschen erledigt! Das war wohl bisher das beste Geschenk ever!

Makeover Mädchen-Kinderzimmer

Bis denne,

Moni


wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?