Make-up: Lady Gaga for Glamour

Make-up: Lady Gaga for GlamourEndlich komme ich wieder dazu, euch ein Make-up zu präsentieren.
Ich war leider lange Zeit krank und mir hat auch die Inspiration gefehlt - aber die ist jetzt wieder da!
Lady Gaga hat sich auf dem März-Cover der Glamour mit einem sagenhaften Make-up ablichten lassen. Ich kann leider nicht mit den pinken Haaren dienen und auch accessoirtechnisch bin ich nicht voll ausgestattet, aber ich habe einfach meine Version daraus gemacht (die gleichen Gesichtszüge hab' ich ja leider auch nicht, daher sieht es natürlich nicht ganz gleich aus!).
Ich bin gespannt auf eure Meinungen!
→ Mehr Fotos mit dem Look gibt's auf meinem Blog!
Make-up: Lady Gaga for GlamourMake-up: Lady Gaga for Glamour
Die Technik, die bei dem Augen-Make-up genutzt wird, heißt "Crease Cutting" (ein tolles Tutorial findet man → hier) - ist allerdings hier auch deutlich krasser als "normalerweise".
Zuerst werden die Lider grundiert, mit einer Base, auf die danach im Augeninnenwinkel weißer Lidschatten aufgetragen wird. Auf das restliche bewegliche Lid kommt hautfarbener Lidschatten.
Für die Crease/Lidfalte habe ich erst mit Kajal vorgezeichnet, wo der schwarze Lidschatten hin soll. Nebeneffekt: durch die cremige Unterlage wird der Lidschatten kräftiger. Dann wird der schwarze Lidschatten aufgetragen. Dabei soll er bis an den inneren Punkt der Augenbrauen kommen und dann im Augeninnenwinkel abgerundet zulaufen.
Im Außenwinkel habe ich einfach die klassische Banane gezeichnet - das füllt optisch dann auch die Wimpern außen.
Auch am unteren Wimpernkranz wird erst Kajal, dann schwarzer Lidschatten aufgetragen. Dabei darf es gerne mehr sein.
Am oberen Wimpernkranz wird ein schwarzer Lidstrich gezogen. Danach werden Fake-Lashes angeklebt. Sowohl oben, als auch unten. Dass ich nicht die gleichen falschen Wimpern habe, ist leider selbstverständlich, ich habe aber die ähnlichsten aus meiner Sammlung rausgesucht. :)
Wer mag, kann jetzt auch noch nachtuschen, das verblendet die Wimpern mit den Fake-Lashes und macht den Übergang unsichtbarer.
Die Augenbrauen sind auf dem Originalfoto blond - gefällt mir persönlich weniger und ist so auf die schnelle auch nicht so leicht nachzumachen. Außerdem hätte mir der Kontrast zu meinen Haaren nicht so gut gefallen, daher habe ich sie ganz normal, wie sonst auch, mit Augenbrauenpuder, bzw. Lidschatten, nachgezogen. Für den buschigen Effekt habe ich dann noch Augenbrauengel aufgetragen und die Brauen dabei etwas ungleichmäßig gebürstet.
Auf die Wangen kommt roséfarbenes Rouge, in die Hohlwangen ein bisschen matter Bronzer oder ein Konturpuder.
In die Gesichtsmitte habe ich zusätzlich noch ein weißes Puder aufgetragen, um den aufgehellten Effekt wie auf dem Bild zu zaubern.
Die Lippen habe ich erst mit einer Base grundiert, danach einen rosafarbenen Lippenstift aufgetragen und abgebissen, bzw. abgetupft. Darüber noch ein pearliger Lippenstift - und fertig ist das (doch recht aufwändige) Make-up!
Make-up: Lady Gaga for Glamour
Für den Look habe ich folgende Produkte benutzt:
Face-Base: Rouge Bunny Rouge - "Präludium in den Wolken" (Aqua Primer)
Corrector: Bobbi Brown - "Light Bisque"
Concealer: Bobbi Brown - "Porcelain"
Powder: Chanel Poudre Universelle Libre - "Clair"
Eyeshadow-Base: MAC Paint Pot - "Painterly"
Eyeshadow: MAC - "Gesso" (weiß) // Bobbi Brown - "Oat" (hautfarben) [LE] // Sleek-Palette "Storm" - mattes schwarz
Kajal: MAC Khol Power Eye Pencil - "Feline" [LE]
Eyeliner: Bobbi Brown Long Wear Gel Eyeliner - "Black Ink"
Fake-Lashes: Rival de Loop Young - "Glamour Look" (oben) // Red Cherry - "#747S" (unten) [Wimpernkleber: DUO]
Eyebrows: Bobbi Brown Eye Shadow - "Sable" // alverde - Transparentes Augenbrauen-Gel
Blush: MAC Mineralize Blush - "Pet Me" (rosé) [LE] // MAC Powder Blush - "Blushbaby" (hellbraun)
Lips: MAC Prep+Prime Lips // MAC Viva Glam "Gaga" // Dior Addict High Shine - "352 Champagne Blush"
Make-up: Lady Gaga for Glamour
Leider ist das Make-up meiner Meinung nach nicht mal was für abends... Eventuell ohne die Wimpern, mit einer feineren Crease, die nicht bis zu den Brauen geht... Aber so auf keinen Fall. Wobei das aktuell für den Karneval sicher etwas ist - zum Beispiel, wenn man sich als Lady Gaga verkleidet. :)
Für Shootings natürlich ein ganz tolles Make-up, das ich auch jederzeit so nachschminken würde. Dann aber unbedingt auch mit pinken Haaren!!!
Ich hoffe sehr, ihr lest jetzt wieder öfter von mir. Und dass ihr mir verzeiht, dieses Mal wieder nur mit teureren Produkten geschminkt zu haben (leider besitze ich keine billigeren matten Augenprodukte...).
Mehr Fotos mit dem Look gibt es auch auf meinem Blog → Lu zieht an. ♥
Bis zum nächsten Mal!
Eure Lu

wallpaper-1019588
International Yada, Yada, Yada Day
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tag 56 …
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [10|19]
wallpaper-1019588
Krokusse, Schnee und ein Lama
wallpaper-1019588
Handgepäck mit Kindern: Das darf mit ins Handgepäck