Maja ist da ...

Ruhig ist es geworden hier im Blog ... nicht ohne Grund, denn ich habe ja schon geschrieben, dass der Klapperstorch bei uns Station machen wird. Hat er auch und die wundervolle, süße, unwiderstehliche und einfach perfekte Maja dagelassen. Im Moment beschäftige ich mich daher intensiv mit Windeln wechseln (oft), Küsschen verteilen (noch öfter), mit einem schreien Baby schuckelnd durch die Wohnung laufen (nicht ganz so oft) und Grimassen schneiden (nicht mehr zählbar). Weniger intensiv wird der Backofen genutzt und wenn, dann eher zum Aufbacken von Essbarem, das uns liebe Menschen mitgebracht haben.
Maja ist jetzt schon sechs Wochen alt und einmal habe ich tatsächlich in der Zeit Kuchen gebacken, der Liebste hatte nämlich Geburtstag und sich wie immer Nusskuchen gewünscht. Den gibt es also demnächst hier zu sehen. Nicht den Liebsten natürlich, sondern den Kuchen, den ich natürlich noch aufgemotzt habe.
Heute dreht sich aber alles um das neue Familienmitglied, ich hoffe, es stört Euch nicht, dass es kein Rezept gibt. Statt dessen gibt es heute Fotos "aus dem Nähkästchen".
Hier ein paar mit Maja noch im Bauch. 

Maja ist da ...Maja ist da ...Maja ist da ...
Wir haben ein Shooting bei einer Fotografin gemacht und ich bin begeistert von den Bildern. Wenn ihr aus Köln oder Umgebung kommt kann ich Patricia Banczyk nur empfehlen. Es war eine tolle Erfahrung, hat viel Spaß gemacht und ist eine schöne Erinnerung an die Schwangerschaft. Und wer den Blog regelmässig liest, kennt den Frosch bereits aus diesem und diesem Post.
Maja ist da ...
Dies hier ist das Bild, das wir an unserem ersten Morgen im Krankenhaus gemacht haben, nachdem Maja am Vorabend kurz vor sieben geboren wurde. Die nächsten Bilder sind alle nach und nach entstanden im Laufe der letzten Wochen.
Maja ist da ...
Maja ist da ...
Maja ist da ...
Maja ist da ...
Dies hier ist das aktuellste Bild, auf dem Maja sowas wie ein Lächeln zeigt. 
Maja ist da ...
Mittlerweile verfolgt sie uns intensiv mit den Augen, wenn wir uns bewegen (seit heute inklusive Kopfdrehung) und wir warten nun gespannt auf das erste Lächeln des Wiedererkennens. Bislang lächelt sie recht wahllos, allerdings nicht mehr nur im Schlaf, wie in den ersten Wochen, sondern auch wenn sie wach ist und sich wohl fühlt. Nur mit uns hat das noch nichts zu tun, wir sind aber guter Dinge, dass sich das noch ändert. Soviel für heute, das nächste Mal gibt es dann auch wieder Kuchen :)
Alles Liebe
Schokolia

wallpaper-1019588
mit floriane blütenblatt im magischen garten
wallpaper-1019588
Pilotprojekt sieht vor, im Juni bis zu 3.000 ausländische Touristen zu bringen
wallpaper-1019588
Die Mission Stupidity geht weiter
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Tarifa: Aktuelle Wassertemperaturen für Tarifa (Spanien) an der Straße von Gibraltar