Magaths neue Co-Trainer

„Grafidschi“ ist mittlerweile nicht mehr beim VfL Wolfsburg, aber auch der „Hügel des Leidens“ ist nun Vergangenheit. Denn Felix Magath setzt ab sofort auf ein innovatives Trainingskonzept: Das neue Co-Trainer-Tandem Bulle und Bär schafft es, die Spieler noch schneller über den Trainingsplatz zu scheuchen als „Quälix“. Felix Magath ist natürlich nicht nur auf dem Platz ein alter Fuchs, sondern auch ein Anlageprofi auf dem Börsenparkett. Und nimmt nicht nur deswegen mit einem virtuellen Depot am Börsenspiel „Anlageprofi 2011“ von Eniteo.de teil. Ausgestattet mit einem virtuellen Startkapital von 100.000 Euro können sich die Anlageprofis untereinander messen und attraktive Preise im Gesamtwert von über 50.000 Euro gewinnen.

Am Ende wird sich zeigen, ob er nicht nur als Trainer, sondern auch in Finanzfragen einen kühlen Kopf bewahren kann. Mehr Informationen zum Ablauf des Börsenspiels und den Gewinnen unter eniteo.de/anlageprofi