Madrid - Stadt ohne Zeit

Heutzutage ohne digitale Geraete unterwegs - ich dachte mir kein Problem; an jedem Bahnhof und Flughafen haeufen sich Uhren, an jeder U-Bahn Station ist die Zeit abzulesen und sogar Banken und Apotheken haben neuerdings das Beduerfnuiss den flanierenden Menschen die Zeit mitzuteilen.
Nicht so in Madrid - selbst wer den fast 15 menuetigen Weg mit dem Bus vom Terminal 3 zum neugebauten Terminal 4 auf sich nimmt und hofft dort die Zeit zu finden macht dies vergeblich.
Fuer was dort auch die Zeit angeben - das Personal hinter den rund 800 Schaltern kann diese ja im Computer nachsehen - und die Reisegaeste ... von ihnen fehlt hier jede Spur.
Naechster Versuch die Metro - vom ausgestorbenen Flughafen in die Innenstadt - 14 Stationen - 0 Uhren.
In der Jugendherberge vielleicht ? 
Nein, aber diese hatte ja auch nicht mal ein Schild oder aehnliches an der Tuer, kein Wunder also.
Dann mal mit der Metro direkt in das Zentrum - Uhrzeit unauffindbar, dafuer aber jede Menge lebenslustiger Madrilenen. Ob die Jugendgang, die mitten auf dem Platz ihr Hocky Feld aufgebaut hat, Clowns, Stelzengeher oder einfache Musiker - was man mit Uhren eingespart hat, hat man nuetzlich in das Unterhaltungsprogramm fuer Touristen investiert.
Und diese findet man dann hier auch zu tausenden - auf Plaetzen, inkleinen Gassen, gemuetlichen Kneipen oder beim Einkaufen.
Einkaufen ? ... und das um halb 10 abends bei immer noch knappen 20 Grad ?
Naja, da in Madrid keiner die Zeit kennt gibt es hier anscheinend auch keine Ladenaschlusszeiten - kann aj nicht jeder immer ein Foto amchen um nach zu sehen wie spaet es ist.
Jan

wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil II
wallpaper-1019588
Urlaub im Schnee – Tipps von Outdoor-Blogger Udo
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Dorfchristbaum im Salzatal
wallpaper-1019588
Moderate Rebels: Die letzten Geheimnisse
wallpaper-1019588
Detektive & Forscher – Die coolsten Abenteuer-Bücher ab 8 Jahren
wallpaper-1019588
Die Nerven lassen ihre Protagonistin im Video zu „Niemals“ das volle Programm visueller Selbstfindung durchmachen
wallpaper-1019588
115 Jahre Harley Davidson