Madonna: Naja

Madonna: Naja

Ganz ehrlich, wer hat nicht in den letzten Tagen mal in seiner Cloud vorbeigeschaut, ob da nicht die neue Madonna, namentlich "Rebel Heart", für lau zu finden sei? Fehlanzeige, für Mdme. Ciccone sind Streams und Leaks (siehe unten) bekanntlich Teufelszeug, Terrorismus gar, wie zu lesen war. Trotzdem hat sie der Verschwiegenheit ihrer eigenen Entourage (aus gutem Grund) wohl nicht getraut und entschloß sich flux, die ersten sechs Songs des Albums via iTunes anzubieten, wer eine Spotify-Zugang sein eigen nennt, darf auch dort schon mal reinhören. Allen anderen bleibt YouTube oder ein ähnliches Portal, um herauszufinden, dass gerade mal die knappe Hälfte der ersten Lieferung halbwegs interessant sind - also "Illuminati", "Bitch, I'm Madonna (Feat. Nicki Minaj)" und vielleicht noch "Ghosttown". Und auch die nur bei ersten Durchlauf. Schade, aber irgendwie auch erwartbar ...


wallpaper-1019588
Packliste Vietnam für den Urlaub – Tipps & Empfehlungen
wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt