Macro Monday I

D Heute ist der aller erste Macro Monday hier auf be fabulous. Als kleine Wiederholung: Ich habe mir vorgenommen am ersten Montag jeden Monats eines oder mehrere Macrobilder zu posten. Damit will ich wieder mehr Macrofotografie auf den Blog bringen, da ich dafür oft irgendwie zu faul bin.. Meine gesamte neue Blogstrukturierung findet ihr hier.
Für den heutigen Macro Monday habe ich also in Planten un Blomen eine Blume geklaut und mit nach Hause genommen. Draußen Macro Fotografie zu machen ist nämlich meiner Meinung nach viel zu Anstrengend und bescheuert - man muss auf dem Boden rumkriechen und so ein Kram und am Ende macht einem doch der Wind einen Strich durch die Rechnung. Ich habe es sogar draußen probiert, ganz fleißig und vorbildlich, aber es hat einfach nicht funktioniert. Nun gut, jetzt habe ich euch zu viel verraten, vielleicht hättet ihr mir ja geglaubt, dieses Foto wäre im Freien gemacht worden. 
Was sagt ihr dazu?
E Today is the first Macro Monday here on be fabulous. As little reputation: I want to post one or more macro pictures on the first Monday every month. Why? Because I want to bring more macro photography on the blog again, normally I'm too lazy to do macro. Read my whole new blog structure here.
For today's Macro Monday I stole a flower in "Planten un Blomen" and brought it home. Taking macro photos outside is really silly and exhausting - you have to crawl on the floor and such stuff and in the end there is too much wind to take a good picture. I actually tried it outside - hardworking as I am - but it didn't work. Well, maybe I revealed you too much, maybe you would have believed me that I made the picture outside.
What do you think of it?
Macro Monday IMacro Monday INext Macro Monday: 7.12.15
Macro Monday I Macro Monday I Macro Monday IMacro Monday I

wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022