Machtwechsel in der Event-PR? Veranstaltungsportale gewinnen zunehmend an Bedeutung

Fast jeder Unternehmer kennt die Herausforderung: Ob Messeauftritt, Kunden-Workshop oder Seminar – die Planung und Durchführung einer Veranstaltung kostet meist enorme finanzielle und personelle Ressourcen. Im Mittelpunkt aller Planungen stehen natürlich die zentralen Fragen: 1. Erreichen wir alle relevanten Zielgruppen durch unsere PR/Werbung im Vorfeld der Veranstaltung? und 2. Rechtfertigt die spätere Teilnehmerzahl auch den Aufwand?

2011: 2.720.000 Veranstaltungen in Deutschland
Ob Tagungen, Kongresse, Messe oder Konzerte – der Veranstaltungsmarkt in Deutschland boomt. In 2011 besuchten allein 338 Millionen Menschen insgesamt 2,72 Millionen Veranstaltungen in Deutschland. Im Gegensatz zu früher verlieren klassische Medien immer mehr an Bedeutung bei der Bewerbung von Veranstaltungen. Das Internet und die Veranstaltungsportale haben die „Macht“ übernommen, und das hat seine Gründe:

  • Über Veranstaltungsportale und Presseportale werden die Zielgruppen schnell und direkt angesprochen
  • Da eine Vielzahl von Veranstaltungsportalen anbietet, die Termine kostenlos zu veröffentlichen, können sich auch kleine Unternehmen ohne großes Budget ein effiziente Veranstaltungs-PR leisten
  • Die Kombination von Veranstaltungstermin und Online-Pressemitteilungen garantiert eine hohe Reichweite und Sichtbarkeit
  • Durch den automatisierten Versand der Terminankündigung über einen Online-Verteiler erzielen Sie innerhalb kurzer Zeit eine hohe Reichweite und Sichtbarkeit im Netz.

Veranstaltungshinweise stehen im Mittelpunkt
Eine Online-Umfrage unter 423 PR-Profis (Quelle: PR-Gateway, August 2013) ergab, dass die Mehrheit der PR-Meldungen (26%) direkten Bezug auf Veranstaltungen des Unternehmens nimmt. Dabei gewinnen Online-Mitteilungen eine immer größere Bedeutung, garantieren Sie doch eine direkte Veröffentlichung im Internet.

Machtwechsel in der Event-PR? Veranstaltungsportale gewinnen zunehmend an Bedeutung

Online-Umfrage von PR-Gateway, August 2013

Das perfekte Online Trio für erfolgreiche Veranstaltungen
Gehen Sie nicht auf die Suche nach Teilnehmern – lassen Sie sich einfach im Internet finden. Online-PR und Social Media sind die effektivsten Instrumente, um Veranstaltungen in Zeiten des Web 2.0 zu promoten. Durch die Veröffentlichung von Veranstaltungsterminen und Online-Mitteilungen auf Presse- und Veranstaltungsportalen erzielen Sie eine große Reichweite für Ihren Veranstaltungstermin. Zusätzlich sollten auch die eigenen Social Media Präsenzen genutzt werden, um Termine zu posten und Fans und Follower einzuladen.


wallpaper-1019588
Zu viel Protein: So reagiert dein Körper
wallpaper-1019588
Baby-Signale: So deuten Sie, was Ihr Baby braucht
wallpaper-1019588
Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
Kauartikel für Hunde