Mach mal was! – Doro Ottermann hilft beim selbst machen

Bewusst leben bedeutet immer auch, die Augen offen zu halten. Lebensratgeber gibt es unendlich viele auf dem Markt. Manche gut, manche weniger gut und manche sind einfach mitreissend. Genau so ein Buch ist „Mach mal was!“ von Doro Ottermann. Es geht nicht um Lebensweisheiten oder um darum irgendwelche Ratgeber zu befolgen. Es geht um Dich, den Leser, und darum Sachen zu machen. Spannende Sachen, Lustige Sachen, Sachen die du schon immer mal ausprobieren wolltest (und dich nie getraut hast), Sachen die Mut erfordern oder manchmal auch keinen und überhaupt: Sachen einfach machen! 

Mach mal was! - Doro Ottermann

Mach mal was! – Doro Ottermann

Und weil es darum geht neue Dinge zu wagen, beginnt das Buch auch mit der ersten „Sache“. Das Vorwort ist in Spiegelschrift geschrieben :) Eine witzige Idee! Wer das Vorwort geknackt hat darf sich freuen: 203 Seiten voll mit „Sachen“. Sachen die glücklich machen, Sachen zum entdecken, Sachen zum ausprobieren. 715 Ideen die das Leben spannender, glücklicher machen und dabei noch viele Entdeckungen für jeden Tag. Klingt erstmal spannend, fand ich.

Das Buch ist in 5 Bereiche aufgeteilt:

  • Erleben
  • Spielen
  • Jagen&Sammeln
  • Fühlen
  • Rausgehen

In jedem Kapitel finden sich Anregungen um etwas „zu machen“, jeweils passend zum Thema. Dabei handelt es sich nicht um die 0815-Tipps die wir alle irgendwo schonmal gehört haben. Es geht um Kleinigkeiten (die manchmal eine Riesenportion Mut erfordern). So heisst eine Anregung „Untersuch die Zeit!“. So leicht es klingt, so schwer kann es sein. Oder auch „Mach was mit dem Mund!“ – ich übe das Pfeifen auf zwei Fingern immer noch! Die Seiten bieten Platz für Notizen, Portraits, Bilder oder auch einfach einen Satz. Bei der Anregung „Nimm´s wörtlich!“ geht es um Redewendungen: Beiß doch mal in den sauren Apfel oder such das Haar in der Suppe. Gar nicht so einfach! :) Die Illustrationen sind süß und animieren zum selbst malen.

Mach mal was! - Anregungen um die Welt zu entdecken!

Mach mal was! – Anregungen um die Welt zu entdecken!

So entsteht im Laufe der Zeit eine Art Tagebuch des Entdeckens. Die Autorin hat hier eine wirklich spannende Auswahl getroffen um dem Alltagstrott zu entfliehen und neue Aspekte in das eigene Bewusstsein zu bringen. Manche Dinge erkennen wir erst dann als wirklich toll, wenn wir sie uns ganz bewusst vor Augen führen. Andere wiederum haben durch häufige Wiederholung ihren Zauber verloren, sie wieder zu entdecken und anders wahrzunehmen ist auch ein Ziel dieses Buches. In einer Zeit, in der wir wie kleine Schafe unserem täglichen Trott nachgehen, es manchmal nicht bemerken wie sehr wir Gewohnheitstiere sind und so manche schöne „Sache“ einfach untergeht, ist dieses Buch ein Lichtblick. Es erweitert den Horizont, bringt uns wieder näher zu uns selbst und zu denen, die wir mögen. Mit ganz kleinen Schritten, aber mit großer Wirkung.

Eine Empfehlung für alle, die neues ausprobieren möchten und altes wiederentdecken wollen. Einfach mal „Sachen“ machen, egal ob kindisch oder doof oder „Ich bin zu alt dafür“ oder „Das trau ich mich nicht“ – einfach mal den Tellerrand überspringen und erstaunt sein, was dahinter so alles zu finden ist. Das funktioniert mit diesem kleinen Buch als Anleitung wirklich gut. Nicht nur für uns selbst, auch als Geschenk eine schöne Idee.

Doro Ottermann
Mach mal was!: Mitmachen, selbst machen, glücklich machen
ISBN 978-3442392759
Mosaik Verlag
10,00 € (Softcover)


wallpaper-1019588
(Ziemlich) Beste Freunde
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Rezension: Königsfall - Die Geisel
wallpaper-1019588
20 Tipps für Zero Waste auf dem Festival
wallpaper-1019588
Patriotismus – ein Synonym aus der Schmuddelecke?
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [24|19]