Mach es nicht wie das Huhn Klara!


Mach es nicht wie das Huhn Klara!

Quelle: Helmut Mühlbacher


"Schwierigkeiten sind nicht dazu da, um vor ihnen zu kapitulieren, sondern damit wir sie überwinden und gestärkt unseres Weges gehen."
Alexander Rykow
Mach es nicht wie das Huhn Klara!

Ihr Lieben,
heute möchte ich Euch die Geschichte zu lesen geben, die von
Peter Graf v. Eysselsberg nacherzählt wurde:

"Das Huhn Klara"

Mach es nicht wie das Huhn Klara!

www.wikipedia.org



"Es war einmal ein kleines Huhn, das den schönen Namen Klara trug.
Eines Tages lief es ganz aufgeregt gackernd an einem Zaun entlang. 

Klara wollte zu gerne zu dem leckeren frischen Futter, das auf der anderen Seite des Zaunes lag.
Sie probierte alles Mögliche aus: 
Sie versuchte über den Zaun zu fliegen, aber der war leider zu hoch.
Sie suchte eine Lücke im Zaun, aber es war keine zu finden.
Sie rannte mit aller Kraft gegen den Zaun, aber er gab nicht nach.
Das Einzige, was sie nicht tat, war, sich ein Stück weit von dem Futter zu entfernen. 
Dann nämlich hätte sie entdecken können, dass der Zaun nach 10 Meter Breite aufhörte...."

Mach es nicht wie das Huhn Klara!

Quelle: Raymonde Graber



Ihr Lieben,
vielen Menschen, denen ich in meinem Alltag begegne,
geht es ähnlich wie dem Huhn Klara.


Sie geben sich so viel Mühe, um ihre Ziele zu erreichen, ihre Träume zu verwirklichen.

Sie strengen sich sehr an und sind dann traurig und deprimiert, wenn es ihnen nicht gelingt, ihren Traum zu verwirklichen und ihr Ziel zu erreichen.
Diese lieben feinen Menschen, die sich ja so große Mühe geben, machen dann den großen Fehler, dass sie die Schuld für das Nichterreichen bei sich selbst suchen: 
"Ich kann das nicht!", "Ich schaffe das nicht!", "Ich bin ein Versager!" 

Mach es nicht wie das Huhn Klara!

Quelle: Karin Heringshausen


Zusätzlich tauchen dann in der Familie, Freundschaft und Bekanntschaft die Bedenkenträger auf, die schon immer gewusst haben, dass es ohnehin nicht gelingen konnte, was sich diese lieben feinen Menschen vorgenommen haben.
Aber dabei ist die Lösung oft ganz einfach wie bei dem Huhn Klara.
Wenn auf dem Weg zu meinem ersehnten Ziel ein großer mächtiger Berg steht, bringt es nichts, immer wieder mit voller Kraft gegen den Berg anzurennen, da hole ich mir höchstens einen blutigen Kopf. 

Mach es nicht wie das Huhn Klara!

Quelle: Karin Heringshausen

Es ist besser, den Berg mit Abstand zu betrachten und zu überlegen: 
Kann ich über den Berg hinübersteigen?
Kann ich rechts oder links den Berg umrunden?"
Kann ich durch den Berg einen Tunnel graben?
Finde ich in dem Berg vielleicht sogar einen Schatz?
Wenn wir auf unserem Weg zu unseren Zielen Schwierigkeiten begegnen, sollten wir uns nicht entmutigen lassen, sondern diese Schwierigkeiten sollten uns vielmehr Ansporn sein, nach Lösungen zu suchen.
Etliche von Euch haben mein Buch DAS ESELSKIND gelesen, das ich unter meinem Pseudonym Alexander Rykow veröffentlicht habe.Mach es nicht wie das Huhn Klara!In diesem Buch habe ich sehr eindrücklich geschildert, wie ich über viele Jahre brutal missbraucht, geschlagen, gequält und gefoltert wurde. Und obwohl ich damals das Opfer war, habe ich mich oft gefragt, ob ich mich in vielen Situationen damals als Kind und Jugendlicher nicht wie das Huhn Klara verhalten habe. 
Statt all die Qualen und Misshandlungen, den Missbrauch und die Foltereien zu erdulden, wäre es nach meiner heutigen Meinung besser gewesen, mich zu wehren, nach Lösungen zu suchen, das Jugendamt aufzusuchen, Menschen auf das aufmerksam zu machen, was mir geschah.
Deshalb ist es unser wichtige Aufgabe als Eltern und Großeltern, unsere Kinder und Enkel stark zu machen, damit sie sich wehren können, wenn Menschen mit ihnen etwas tun wollen, das sie nicht wollen.
Kindern und Enkelkinder brauchen keine Eltern und Großeltern, die perfekt sind und auf alles eine kluge Antwort haben. Kinder und Enkelkinder brauchen vor allem Eltern und Großeltern, die ihnen zeigen, wie sie mit Schwierigkeiten fertig werden können.
Lasst uns also nicht mehr wie das Huhn Klara gegen die Zäune in unserem Leben anrennen, sondern lasst uns wie ein kluges Huhn entdecken, dass jeder Zaun (!) nach einer gewissen Strecke aushört. Und das Gleiche gilt für unsere Schwierigkeiten und für die Hindernisse, die uns auf dem Weg zu unseren Zielen begegnen.Mach es nicht wie das Huhn Klara!


Ihr Lieben,
ich wünsche Euch heute ein gutes fröhliches und mutiges Wochenende und grüße Euch ganz herzlich Bremen, wo heute – man höre und staune – endlich einmal wieder die Sonne gesichtet wurde!

Euer fröhlicher WernerMach es nicht wie das Huhn Klara!

wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
digitec.ch ist jetzt offizieller Partner von OnePlus – zur Feier gibt’s das OnePlus 6 für 599 Franken
wallpaper-1019588
Fontaines D.C.: Viel unterwegs
wallpaper-1019588
Dido: Keineswegs vergessen
wallpaper-1019588
Im Bann der Killerviren. Das lief im Oktober 2018.
wallpaper-1019588
Das Internet ist kein rechtsfreier Raum