MacBook Pro mit Grafikproblem? Apple startet Reparatur auch ohne Garantie

MacBook Pro 2011 mit Grafikfehler (Bildquelle: MacRumors.com) MacBook Pro 2011 mit Grafikfehler (Bildquelle: MacRumors.com) Habt ihr einen MacBook Pro zwischen Februar 2011 und Februar 2013 gekauft und kämpft schon länger mit Grafikproblemen, wobei öfter Bildstörungen auftreten, teilweise gar kein Bild angezeigt wird oder das System sich sporadisch neu startet, könnt ihr euer MacBook Pro bald bei Apple einreichen – auch ohne Garantie.   Apple hat ein Reparaturprogramm für alle betroffenen MacBook Pro gestartet, die in den genannten Zeitraum fallen. Anhand der Seriennummer kann festgestellt worden, ob das eigene Modell von der Aktion abgedeckt ist. Bisher ist das Programm nur in den USA und Kanada gestartet, soll aber ab dem 27. Februar auch auf alle anderen Länder ausgeweitet werden. Sollte euer MacBook Pro von der Aktion betroffen sein, könnt ihr es in den Apple Store oder zu einem Apple Service Partner bringen oder online einsenden, damit es kostenlos und auch außerhalb jeglicher Garantien oder Gewährleistungen repariert wird. Generell sind laut Apple die 15 und 17 Zoll MacBook Pro Modelle aus dem Jahr 2011 und das 15 Zoll Retina MacBook Pro zwischen Mid 2012 und Early 2013 betroffen. Link zur Apple Webseite, auf der die Aktion beschrieben ist. 

wallpaper-1019588
Moriarty the Patriot: Startzeitraum der Anime-Adaption bekannt
wallpaper-1019588
„The Misfit of Demon King Academy“ im Simulcast bei WAKANIM
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juli 2020
wallpaper-1019588
Reckstange: Test & Vergleich (07/2020) der besten Reckstangen