M&A Welle schwappt auf Irland über

M&A; Welle schwappt auf Irland über
Die Schlagzeile war ein Schock für Anhänger kleiner, unabhängiger Destillerien:
Beam Inc. übernimmt Cooley Destillerie
Die beliebten Irish Whiskeys Connemara (rauchig), The Tyrconnell (fruchtig), Locke's, Greenore (Single Grain) und Kilbeggan (Blend) werden in die USA verkauft und verbreitern das aus Maker's Mark, Jim Beam und Canadian Club bestehende Portfolio der Beam Inc.
Gemäss Mitteilung hat Beam Inc. insgesamt GBP 61 Millionen für die Übernahme der 1987 von John J. Teeling gekauften Destillerie bezahlt. 
Der Verkäufer betont das Wachstumspotenzial der Marken durch den Verkauf an Beam Inc., was unbestritten ist. Fraglich ist jedoch, ob eine Vertriebsallianz oder eine sonstige Kooperation nicht die selben Türen geöffnet hätte ohne den Verlust der Unabhängigkeit.
Um den Kauf zu monetisieren, darf getrost davon ausgegangen werden, dass Neu-Abfüllungen den Weg in die Vitrinen finden werden. Vielleicht sogar Einzelfass-Abfüllungen?
Wir bleiben dran.

wallpaper-1019588
Call of Duty: Modern Warfare 2 Perk Verdienstraten sind ab sofort schneller
wallpaper-1019588
Sony PS5 günstigere Produktion dank neuer Chiptechnologie und trotzdem eine Preiserhöhung
wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works