Luvos Heilerde Imutox

Hallo ihr Lieben,

vor mittlerweile einiger Zeit bekam ich von Luvos das neue Granulat zur Körperentgiftung zur Verfügung gestellt. Ich wollte das Zeug mal ausprobieren, weil ich sowieso eine solche angehen musste.

IMG_0113

Hintergrund: Ich leide an einer sogenannten Fructose-Intoleranz. Das bedeutet, dass mein Körper Fruchtzucker nicht richtig aufspalten kann, es kommt zu den von Lactose-Intoleranz bekannten Problemen… (die hab ich nebenbei auch noch). Hier ja normalerweise irrelevant, aber für heute mal wichtig. Normaler Zucker besteht zu 50% aus Fructose (und zu 50% aus Glucose), darauf muss ich also weitestgehend verzichten. Im Zuge dieser Fructose-Intoleranz ist es wohl sinnvoll, einmal im Jahr eine dreiwöchige entsprechende Diät zu machen, bei der keinerlei Zucker zugeführt wird. Das hilft im Rest des Jahres dem Körper, den Zucker wenigstens ein bisschen zu vertragen. Genau diese stand jetzt an, darum hab ich gedacht, dass ich diese Diät einfach mit dem Test des Granulats verbinden kann. So als Motivationshilfe für mich, denn mal ehrlich, ein klein wenig mies ist es ja schon, komplett, ganz und gar, absolut, total auf Zucker zu verzichten. Dass ich kein Obst essen kann, daran hab ich mich schneller gewöhnt als an ‘kein Kuchen’.

IMG_0114

Zurück auf die Spur, das Granulat wurde mir also zugesendet. Die Presseinfo sagt, dass dieses Granulat hilft, Schadstoffe aus der Nahrung aufzunehmen und diese an sich gebunden aus dem Körper zu schleusen. Dazu gehören: Schwermetalle, Weichmacher, Bakterien- und Schimmelpilzgifte, ganz nebenbei sollen sogar noch freie Radikale gebunden werden, was nicht nur in der Hautpflege super ist sondern auch im Körper hilft.

IMG_0112

Ich hab das Granulat jetzt im letzten Monat einfach mal zu mir genommen, bis die Packung leer war. 30 Beutelchen sind enthalten, also für jede Hauptmahlzeit ein Beutel und es passt eben ziemlich genau mit dem Monat. Und ich muss sagen, mir geht es wirklich wieder bedeutend besser.  Müdigkeit und Mattheit haben mich langsam verlassen, ich bin fitter, wacher, aufnahmefähiger. Meiner Haut gehts ja eh mittlerweile recht gut, wie ihr wisst.

IMG_0111

Achtung, wie oben beschrieben, habe ich das Ganze mit einer speziellen Diät verbunden, es ist also nicht ausschließlich dem Granulat zuzuschreiben! Nicht, dass es hier heißt, dass ich plötzlich das Zeug über alles lobe, nur weil ich es zugesendet bekommen habe. Im Gegenteil, ich stehe sogar solchen Detoxkuren wenn nicht ein medizinischer Hintergrund besteht wie bei mir eher skeptisch entgegen, denn man sollte sich eigentlich immer gesund, abwechslungsreich und vollwertig ernähren und nicht nur Fertigkram reinschaufeln, dann ist eine Detoxkur nicht nötig. Meiner Meinung nach. Doch dass mittlerweile der Wert an solchen Weichmachern und so ständig zunimmt weiß auch jeder, der die Nachrichten guckt. Vielleicht bringt es ja also doch was? Außerdem ist bei mir immer der kleine Teufel auf der Schulter der sagt: aber wenn doch deine Haut besser wird dadurch?! Probiers doch mal aus…!

IMG_0117

Mal abgesehen von dem Imutox-Granulat bin ich schon seit 1,5 Jahrzehnten (höhö, in Jahrzehnten gerechnet klingts dramatischer) ein treuer Fan der Luvos-Produkte. Heilerdemasken gehören zu meiner Hautpflege dazu, ganz klar. Zunächst hab ich selbst angerührt (mal mit Tee, mal mit Wasser), mittlerweile greife ich lieber zu den fertig abgepackten Masken, da das rühren immer so eine Sauerei macht. Die Maske die ich immer kaufe hat auch echt gute Inhaltsstoffe finde ich, sie trocknet die Haut nicht aus und beruhigt sie sichtlich, jedes Mal wenn ich sie anwende. Leider habe ich gerade auf der Homepage der Seite nur Masken gefunden, die sofort an zweiter oder dritter Stelle der Inhaltsstoffe Alkohol enthalten, wenn das Neue sind, werde ich definitiv wieder selbst rühren!

Für Fans von gesunder Ernährung kann ich für das Granulat also folgendes Fazit ziehen: nicht zwingend nötig. Doch wer im Alltag auch auf schnelle und gemütliche Alternativen zurückgreift (äh… ich also), dem kann es definitiv nicht schaden. Denn die Schadstoffe hätte ich lieber im Granulat als im Körper, soviel ist klar.


Einsortiert unter:Makeup

wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Orville Peck: Sommersachen
wallpaper-1019588
„ARTE“ kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Coronavirus löst in den USA Waffenkäufe aus
wallpaper-1019588
Mode malen mit Miri