Lust auf ein eigenes Graffiti?

photo

Photo: anarchosyn

Hey Leute,
ihr findet Graffiti echt geil und würdet gerne Wände besprühen. Blöderweise habt ihr nicht das Händchen für krasse Styles wie Typo, Wild und viele andere. Keine Sorge, das ist nun Vergangenheit, denn mit diesem Graffiti Creator gestaltet ihr in Sekunden eure eigene Schrift in eurem Style… 

Image of Graffiti Creator Logo

Auf http://www.graffiticreator.net/htm/fonts/potent.htm könnt ihr in wenigen Sekunden euer persönliches Graffiti gestalten. Als erstes tippt ihr links in der freien Spalte den gewünschten Text ein, den ihr gestalten möchtet. Kaum eingetippt, bekommt ihr auch schon das Grundgerüst, das ihr nun nach euren Wünschen umgestalten könnt. Die ersten Schritte wären dabei die Breite und Höhe. Wollt ihr etwas feines oder doch lieber etwas großes, pompöses, kräftiges? Um das noch interessanter zu gestalten, könnt ihr natürlich auch eure Schrift rotieren lassen, echt genial!
Als nächstes sucht ihr euch die Farben für die einzelnen Schichten aus. Ihr entscheidet euch insgesamt für die Bereiche Fill, 3D, Sunset, Sunrise, Stripes, Bubbles, Outline, Keyline und den Background. Dabei müsst ihr euch nicht nach den bestehenden Farbkreis richten. Es ist natürlich auch möglich, an dem RGB-Regler zu schieben, um die gewünschte Farben zu erhalten. Blöderweise sind genaue Hexadezimal Angaben nicht möglich. Rechts oben könnt ihr auch noch gewisse Buchstaben außen vorlassen. Dadurch könnt ihr nur bestimmte Buchstaben mit Farbe füllen oder die Höhe bzw. Breite ändern. Hier habt ihr also sehr große Freiheit, was das Anpassen der Buchstaben betrifft.
Alles schön und gut, aber irgendwie gefällt mir nach stundenlanger Arbeit mein Graffiti nicht, denn irgendwie stimmen die Farben einfach nicht. Auch das ist gar kein Problem: Über »Random« könnt ihr eine zufällig gewählte Farbenkombination bekommen, die ihr nach Bedarf dann nochmals einzeln bearbeiten könnt. Somit ist wirklich jeder Mensch in der Lage, so etwas zu gestalten.
Ein kleiner Nachteil an dieser Website ist, dass ihr nicht nach bestimmten Fonts gestalten könnt. Ihr bekommt immer dieselbe Schrift, die ihr umgestaltet. Es gibt durchaus Graffiti Generatoren, mit denen ihr sogar Schriften ändern könnt, meistens habt ihr dann aber keine große Freiheit, was das Gestalten betrifft. Sucht einfach bei Google nach Graffiti  Creator - ihr werdet viel Müll, aber auch einige Perlen finden.
Für wen eignet sich dieser Creator? So gesehen für jeden, der Graffiti sprüht oder solche Schriftarten irgendwo einsetzen möchte. Egal ob letztendlich ausgedruckt und irgendwo aufgeklebt oder per Screenshot direkt irgendwo in eine Webseite eingebaut – jeder kann hiermit etwas anfangen.

Eines solltet ihr aber nicht vergessen: Das kann wirklich Jeder! Wenn ihr also etwas sauberes gestaltet habt, kann jederzeit irgendjemand genau das gleiche nachbauen und für sich selbst nutzen. Da fehlt leider die Individualität, das Eigene. Daher am besten noch in Grafik-Programmen wie Photoshop weiter ausbauen bzw. bearbeiten.
Probiert es mal aus, das kann echt lange fesseln! :D

 


wallpaper-1019588
Emaya drängt darauf, Regenwasser vom Abwasser zu trennen
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Erfolgreich starten – 4 Tipps für Ihren ersten Arbeitstag
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Release für Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging für Nintendo Switch angekündigt
wallpaper-1019588
Hengstenberg - BBQ Kraut by Mildessa: Würzig, rauchig, pikant
wallpaper-1019588
28. Mai 2019 – Kanha-Nationalpark
wallpaper-1019588
HABIB KOITÉ – Kharifa • Album-Stream + Video + Tourdaten