Lügenmedien, die Freunde der etablierten politischen Eliten. Machterhalt mit Lügen, wann merkt es das Volk?

Sympathisanten der AfD glauben den Mainstream-Lügenmedien grundsätzlich nicht, es ist das einzig vernünftige Mittel, denn es regt den Verstand an. Sympathisanten der links gerichteten Parteien (ausgenommen SPD und GRÜNE) glauben die Hetze gegen Russland den Lügenmedien nicht, aber alles andere schon. Alle anderen Bevölkerungsteile schenken, also die Wählerschaft von CDU/CSU, SPD, GRÜNE, FDP, den Lügen des Mainstreams das vollste vertrauen und die Medien nehmen gleichzeitig den Menschen das Denken ab. Genau darauf baut die gesamte Medienlandschaft auf und je näher die Bundestagswahl rückt, desto unverschämter werden die Lügen unter das Volk verbreitet um die etablierten Eliten in Bestimmung über das Volk zu halten.

So meldet N-TV in einem Artikel stolz: Flüchtlinge kurbeln Wirtschaft an und BIP-Zuwachs steigt jährlich um einen Prozent. Es soll also dem Volk suggerieren, dass Merkels „Flüchtlinge“ einen Segen für Deutschland bedeuten. Nebenbei wird allerdings klein beigefügt, dass die Arbeitslosenquote ebenfalls steigen wird. Es ist natürlich klar, dass mehr Menschen mehr konsumieren und somit die Konzerne, Asylindustrie und der Handel goldene Zeiten entgegen gehen. Doch wer bezahlt das denn alles? Es ist der Steuerzahler sowieso, der Rentner dem die Rente immer weiter abgesenkt wird und der arbeitslose Deutsche, dem immer größere Belastungen zugemutet werden. Zwar gibt der Artikel zu, dass die Finanzierung von Merkels „Flüchtlingen“ 28 Milliarden jährlich kosten wird (wann wird denn Merkel und ihr Anhang als Verursacher endlich mal zur Kasse gebeten?), doch besagt gleichzeitig das durch die „Qualifizierung der Flüchtlinge“ zukünftig Steuermehreinnahmen zu erwarten sind. Das ist natürlich ebenfalls ein „Lügenluftschloss“, denn keiner weiß wie „qualifizierungswillig“ die neuen „Mitbürger“ sind und der gesamte Familienzuzug tritt noch ein. Dann ist im besten anzunehmenden Fall von 5 Familienmitgliedern einer in Arbeit. Somit erreichen die jährlichen Sozialkosten eher die 100 Milliardengrenze, also weit entfernt von den geschätzten 28 Milliarden. Hinzu kommt das der Migrantenansturm weiter anhält und somit die ständig neuen steigenden Kosten. Die Politik ist ggf. bereit diesen etwas besser zu steuern, doch keinesfalls abreißen zu lassen.

Weiter spricht der Artikel das alternde Deutschland an und es würde langfristig von der Zuwanderung profitieren. Doch dann stellt sich die Frage: Warum müssen es denn alles Zuwanderer aus arabischen- und afrikanischen Staaten sein? Die deutsche Elite unter den Politikern ist doch nahezu „EU Wahnsinnig“ und hält an dem künstlichen Konstrukt der offenen Grenzen bis zum irgendwann eintreffenden Zwangsuntergang bedingungslos fest. Innerhalb der EU herrscht in vielen Staaten eine Arbeitslosenquote von 25 Prozent, insbesondere unter jungen Menschen. Warum suchen die Politiker unter diesen Personen nicht ihr benötigtes „qualifiziertes Personal“. Hier ist die Integration wesentlich einfacher und preiswerter. Viele sind bereits qualifiziert und könnten sofort eine Arbeit aufnehmen. Es ist in jeder Weise unverständlich, was die politische Elite treibt. Die qualifizierten Arbeiter stehen praktisch vor der Haustür, doch Menschen ohne Schulbildung aus völlig anderen Kulturen werden einschließlich ganzer Großfamilien nach Deutschland geholt. Hier verkaufen die Politiker im Zusammenspiel mit ihren Lügenmedien den Bürger Geschichten, die immer weniger Glauben finden. Der Glaubensverlust ist deshalb mit Hetze gegen allen Andersdenkenden in der Lügenpresse zu kompensieren. Dazu gehört ebenfalls die Zensur in sozialen Netzwerken und von alternativen Medien. Selbst ein Verbot von russischen Medien wird erwogen, alles um die etablierten Eliten wieder in die Parlamentssessel zu heben um das Volk weitere 4 Jahre verarschen zu können. Sollte es dann doch Widererwarten nicht funktionieren, ist natürlich der Russe schuld, analog der USA Wahl.


wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
Auch für Bewerber interessant: Neues Recherchetool für die Games-Branche
wallpaper-1019588
EuGH: Lkw-Fahrer dürfen die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht im Lkw verbringen!
wallpaper-1019588
Elevator Pitch – „In der Kürze liegt die Würze“
wallpaper-1019588
Geht euch das auch so? | Is that the same with you?
wallpaper-1019588
Gemeinde Andratx auf der Suche nach parkplätzen
wallpaper-1019588
|Rezension| Weil ich dich liebe, Papa
wallpaper-1019588
Sabores de India