Lucinda Williams - Burning Bridges

Lucinda Williams - Burning BridgesDie dreifache Grammy-Preisträgerin Lucinda Williams veröffentlichte ihr erstes Album bereits 1979. Es dauerte jedoch länger als ein Jahrzehnt bis der Country- und Folksängerin der kommerzielle Durchbruch gelang. Ihr bisher erfolgreichstes Werk erschien 1998 unter dem Titel „Car Wheels on a Gravel Road". 
In Folge ihres späten Erfolges erklärte das Time Magazine Williams 2002 sogar zur besten Songwriterin den USA. Das neue Album, aus dem wir Euch die erste Single „Burning Bridges" vorstellen, ist die erste Veröffentlichung auf ihrem eigenem Label Highway 20 Records. Der Song der mittlerweile 61-jährigen Musikerin ist ein Pop-Rock-Manifest, der an die amerikanische Art eines Bruce Springsteen erinnert und den Hörer direkt an das Steuer eines verstaubten Pick-Up Trucks auf einem einsamen Highway setzt. 
Die Stimme von Lucinda Williams klingt so erfahren und kratzig, wie ein Stimme nach 35 Jahren Musikbusiness nur klingen kann und versprüht dabei eine unglaubliche Würde und Authentizität.

wallpaper-1019588
Karibikstaat Barbados verbietet Einwegprodukte aus Plastik
wallpaper-1019588
Der wahre Grund, warum Babys weinen
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Deutscher Computerspielpreis 2019: Jetzt Spiele einreichen!
wallpaper-1019588
[Rezension] Chasing Sunrise – Morgendämmerung von Emily Mah
wallpaper-1019588
Strand- und Familiencampingplatz Bensersiel – Ferien in Ostfriesland
wallpaper-1019588
St. Galler Schönheitsverschwendung
wallpaper-1019588
Omelett mit Erbsen, Kartoffeln, Erbsensprossen und Erbsenpulver