LPGA Kia Classic 2013 – Vorbericht

LPGA Kia Classic 2013 – Vorbericht

Quelle: Golftime.de

Auch die Damen gehen ab Donnerstag wieder an den Abschlag. Auf der LPGA stehen die KIA Classic 2013 auf dem Programm. Das Golfturnier findet Aviara Golf Club, Carlsbad, Kalifonien statt. Auch Caroline Masson & Sandra Gal werden am Donnerstag auf die Runde gehen. Caroline Masson startet um 7:45 Uhr (Ortszeit) und Sandra Gal legt um 12:40 Uhr (Ortszeit) los. Ich hatte ja bereits von dem letzten Auftritt der beiden Damen beim RR Donnelley LPGA Founders Cup berichtet. Dort hatte Carline leider den Cut nicht geschafft und Sandra Gal kam einen sehr guten geteilten 18 Platz nach der Finalrunde ins Clubhaus. Drücken wir auch den Damen in Sachen Golf wieder die Daumen und wer das Leaderboard verfolgen möchte, der findet das hier.

Hier noch mal ein paar Infos zu den Damen.Caroline Masson (* 14. Mai 1989 in Gladbeck) ist eine deutsche Golfproette der Ladies European Tour. Masson begann im Alter von 10 Jahren mit dem Golfsport. Bereits fünf Jahre später wurde sie ins Nationalteam berufen und feierte daraufhin große Erfolge als Amateurin. Sie gewann mehrfach sowohl die nationale als auch die internationale Amateurmeisterschaft von Deutschland. Im Jahr 2009 spielte sie bei einem Mannschaftsturnier mit 10 unter Par das beste Ergebnis für eine Einzelrunde, das je von einer deutschen Golferin erreicht wurde. Im Dezember 2009 gewann sie überraschend die LET Qualifiying School und sicherte sich so die Startberechtigung für die europäische Damenprofitour. Masson gewann ihr erstes LET Turnier 2012 beim South African Women’s Open. Sie gewann mit einem Schlag Vorsprung vor Lee-Anne Pace und Danielle Montgomery.

LPGA Kia Classic 2013 – Vorbericht

Quelle: Sport1.de

Sandra Gal (* 9. Mai 1985 in Düsseldorf) ist eine deutsche Profigolferin. Im Alter von fünf Jahren hat sie bereits mit dem Golf-Spiel begonnen. Im Jahr 2008 wechselte sie auf die amerikanische LPGA Tour. Mittlerweile ist die deutsche Wahlamerikanerin mit Wohnsitz in Florida die aktuell führende deutsche Golferin in der LPGA Weltrangliste. Allerdings konnte sie an die guten Ergebnisse aus dem Jahre 2009 mit einem Preisgeld von über 300.000 Euro nicht ganz anknüpfen. Im Jahre 2010 erspielte sie aber immerhin 130.000 Euro und belegte damit den 60. Rang. Am 27. März 2011 gewann sie ihr erstes LPGA-Turnier, die KIA Classic, mit einem Schlag Vorsprung vor der Südkoreanerin Jiyai Shin durch ein Birdie auf dem 18. Loch. (Quelle: Wikipedia)

Zum Schluß noch ein paar Impressionen zum Platz:LPGA Kia Classic 2013 – VorberichtLPGA Kia Classic 2013 – Vorbericht


Euer Stephan

Golf Top100


wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger als Russe in RED HEAT (1988)
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
JAHRESPOLL: Die Songs des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit