[Low Carb] Blumenkohlsalat mit Cashewkernen, Feldsalat, Gurke und Avocado

Ich hab euch ja versprochen, dass ich in Zukunft mal wieder öfters Low Carb Rezepte für euch habe. Denn bei mir ist es mal wieder an der Zeit, etwas für die schlanke Linie zu tun. Neben Sport steht nun auch vermehrt gesunde, kohlenhydratarme Ernährung auf meinem Speiseplan. Mal sehen wie lange ich durchhalte :)
[Low Carb] Blumenkohlsalat mit Cashewkernen, Feldsalat, Gurke und Avocado
Da ich aber besonders abends immer großen Hunger habe, muss ein Low Carb Essen für mich in erster Linie eins: Satt machen. Ein total leckeres, sättigendes Rezept hab ich in der Rezepte-App KptnCook entdeckt, und zwar einen Blumenkohlsalat mit Cashewkernen, Feldsalat, Gurke und Avocado. Wahnsinnig lecker und total schnell gemacht!
In der App findet ihr jeden Tag drei neue gesunde Rezepte, die ihr dann unter euren Favoriten abspeichern könnt. Neulich hab ich auch schon die gefüllte Avocado mit Paprika, Mais, Feta, Koriander und Rinderstreifen nachgekocht. Super lecker und ein Muss für alle Avocado-Fans!
[Low Carb] Blumenkohlsalat mit Cashewkernen, Feldsalat, Gurke und Avocado
Ihr braucht für 2 Personen:
- 100 g Feldsalat
- 1/2 Blumenkohl
- 1 Paprika
- 1/2 Gurke
- 2 Lauchzwiebeln
- 1 Avocado
- 1/2 Limette
- 10 g Cashewkerne
- 1 1/2 EL Sambal Olek
- 1 EL Sojasauce
[Low Carb] Blumenkohlsalat mit Cashewkernen, Feldsalat, Gurke und Avocado
Die Limette halbieren und eine Hälfte auspressen. Den Feldsalat waschen, die Paprikaschote in Streifen und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Gurke längst halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Nun die Gurke in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen.
Limettensaft, Sambal Olek und Sojasauce zu einem Dressing verrühren. Das Dressing mit dem Salat und den geschnittenem Gemüse vermischen.
Die Cashewkerne in einer Pfanne fettfrei rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
Den Salat nun mit den Avocadowürfeln und den Cashewkernen garniert servieren.
Im Originalrezept kommen noch Kokosrapeln über den Salat, die hab ich jedoch weggelassen.
Lasst es euch schmecken!
[Low Carb] Blumenkohlsalat mit Cashewkernen, Feldsalat, Gurke und Avocado

wallpaper-1019588
Weißdorntee: Zubereitung, Fakten & Mehr
wallpaper-1019588
Der ganz normale Alltag in Deutschland
wallpaper-1019588
Videolesung: Indiens Seele III
wallpaper-1019588
Netflix kündigen: Einfach, sicher & garantiert! Eine Anleitung