Low -Carb Blumenkohl Pizza

Nun, da die Feiertage der Vergangenheit angehören, der Alltag langsam, aber sicher, wieder Einzug hält, muss ich unbedingt einigen Pfunden an den Kragen gehen.
Das fällt mir nicht leicht. Zum einen liebe ich gutes Essen und zum anderen nehme ich  ( Danke Klimakterium ! ) seit ein paar Jahren schnell zu, dafür aber nur mit grösster Anstrengung ab. Mist!
Versuchen werde ich es dennoch...
Mit etwas Sport, zu dem ich mich schon ein Leben lang zwingen muss,
wenig Kohlenhydraten, nun auch CARB genannt, selbst gemachten Smoothies und mehr Obst. Ich bin gespannt.
Gespannt ob ich durchhalte, wenn ja, wie lange und ob es denn funktioniert.
Der Sport muss warten, eine Matte ist bestellt. Ich weiss, ich weiss, diese Ausrede fällt spätestens bei der Lieferung weg.
Sollte es klappen, kann ich das nur anhand meiner Kleidung und dem Spiegel feststellen. Eine Wage kommt mir nicht über die Türschwelle.Mir ist auch Wurscht was ich zur Zeit wiege oder wie viel Kilo ich evtl. abnehme. Ich möchte einfach nur wieder locker in meine Kleidergrösse 40 passen.
Zum Aufwärmen gibt es heute eine Pizza mit Blumenkohl-Boden. Klingt erst mal -naja- ist aber wirklich lecker.
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Low -Carb Blumenkohl Pizza
Einen Blumenkohl in Röschen zerteilen dabei soviel Strunk wie möglich wegschneiden.
Die Röschen für 2 Stunden in Zitronenwasser legen.
Gut abtropfen lassen und mit einem Mixer so fein wie möglich häckseln. 
Die Masse mit Hilfe eines Passiertuches sehr, sehr gut ausdrücken.
Für mindestens 30Minuten bei 50° im Backofen trocknen.
Zwischenzeitlich Ementaler Käse reiben.
für 200g Blumenkohl-Mehl braucht Ihr 200g geriebenen Käse.
Ein Ei, Käse, Blumenkohl, Salz, Pfeffer und Kräuter Eurer Wahl vermengen, bis Ihr eine "Teigkugel" erhaltet.
Den Teig auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech, nicht zu dünn, verteilen. Im auf 210° vorgeheizten Ofen ca 30 Minuten goldbraun backen.
In der Zwischenzeit den Belag herstellen.
Zwiebeln und etwas Knoblauch anschwitzen.
  Eine Handvoll Kirschtomaten mit etwas Olivenöl und eine halbe Tasse Tomatensosse zugeben.
Nach Belieben abschmecken.
Nun den Belag auf den fertigen Boden verteilen mit geriebenem Käse bestreuen und noch mal 10 Minuten in den Backofen.
Zum Schluss noch mit geschnittenem Basilikum und Rucola belegen.
Schmeckt wirklich wunderbar braucht aber auch etwas Zeit.

wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021