Love. Her. Wild. von Atticus

Love. Her. Wild. von Atticus

© Cover bold Verlag

Zum Inhalt dieses Buches will ich gar nicht viel sagen, denn ich glaube, dass es besser ist, wenn sich davon jeder einen eigenen Eindruck macht. Atticus ist ein bekannter Instagramer, ein Poet, der immer wieder Gefühle in Worte fasst und daraus kleine Gedichte und Notizen formt.
In diesem ersten Roman von ihm sind genau solche Notizen, in drei Themenblöcke (Love - her- wild) unterteilt, in wunderschöner Form aufbereitet und übersetzt worden. Unterlegt ist das ganze immer wieder mit stimmungsvollen Schwarz/Weiß-Fotografien und ich muss direkt sagen, dass ich das Buch mehr als nur ein Mal in die Hand nehmen werde. Mich haben diese kleinen Gedicht von der ersten bis zur letzten Seite angesprochen, zum Nachdenken angeregt und mich inspiriert. Vieles davon werde ich noch viele viele Male lesen, da bin ich sicher und ich bin froh, dass ich Atticus durch dieses Buch entdeckt habe, denn er schenkt Worte, die zu Herzen gehen.

5 von 5 Bäumchen


wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Berry King Sportbeat Test – Günstige Alternative zum Brustgurt
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #48
wallpaper-1019588
Computer- und Handyspiele
wallpaper-1019588
Sandwich mal anders: Von Marokko über Indien bis nach Thailand
wallpaper-1019588
Wüstenterrarium Test 2019 – Die besten Wüstenterrarien im Preisvergleich