lotus omega

lotus omega
lotus omega
lotus omega, graz.
auf basis des opel omega a (england: vauxhall carlton) entwickelte lotus eine sportlimousine in einer kleinserie von 988 exemplaren, die auf den aus rüsselsheim angelieferten rohkarosserien und den 3,0 motoren aufgebaut wurden.
ergebnis war der 1991 vorgestellte lotus omega mit 3600ccm, biturboaufladung mit 377ps, einer beschleunigung von 5,4 sekunden auf 100 km/h und einer respektablen höchstgeschwindigkeit von 283 km/h.
auch das fahrwerk war eine weiterentwicklung von lotus, ein sechsganggetriebe von zf verrichtete auch schon in der corvette c4 ihren dienst.

wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober
wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren