"Los Veganeros" - jetzt kommt der vegane Kinofilm

"Wie, jetzt habe ich noch nicht mal mehr im Kino meine Ruhe vor diesen Veganern?" - so ein tatsächlicher Wortlaut aus meiner Uni, als jemand von dem neuen Kinofilm erzählt, der sich um das Thema pflanzliche Ernährung und Tierschutz dreht. Ja, so langsam fangen wir an, die Welt zu retten ;-)! Mit "Los Veganeros" erscheint ab dem 20. März jedenfalls ein ziemlich cooler Streifen in ausgewählten Kinos, der nicht nur zum Nachdenken anregt, sondern auch jede Menge Humor und Spannung bietet. Schaut ihr ihn euch an?
 "Der Regenwald wird für Viehweiden und Futteranbauflächen abgeholzt, der Fleischkonsum der Deutschen steigt weiter an und in der Region Hannover sollen neue Schweinemastanlagen gebaut werden. Die meisten Menschen scheinen damit nicht wirklich ein Problem zu haben. Alma schon.
Alma ist 94 Jahre alt und passionierte Umweltaktivistin. Durch Annoncen in der Lokalpresse versucht sie regelmäßig Kontakt zu Gleichgesinnten aufzunehmen. So lernt sie u.a. auch die 28 jährige Kindergärtnerin Vicky kennen. Vicky lebt vegan.
Überzeugt von ihrem Tatendrang stellt Alma ihr ein paar Freunde vor, die sich regelmässig im Restaurant “Los Veganeros” treffen, um Aktionen zu planen.
Als Vicky schon nach kurzer Zeit vorschlägt den örtlichen Schweinemäster Heinz Granitzka für eine Nacht zu entführen, um so auf die Missstände in seinem Betrieb aufmerksam zu machen, trifft die Gruppe eine Entscheidung mit fatalen Folgen..."

Vor kurzem lief der Film anlässlich der Berlinale schon auf dem "Green me Filmfestival" in Berlin und sowohl Presse als auch Zuschauer waren begeistert. Der Film ist in einigen Städten bereits ausverkauft und ich bin wirklich sehr gespannt, wie er bei uns anläuft. Die Schauspieler Nils Brunkhorst, Inez Björg David, Hendrikje Fitz und Rosalie Wolff sind bekannt aus Soaps wie Gute Zeiten Schlechte Zeiten, In aller Freundschaft oder Verbotene Liebe und machen alle einen super Eindruck im Trailer.  
Ich würde mir wünschen, dass nicht nur Veganer, sondern auch Omnis und alle, die absolut nichts mit veganer Ernährung am Hut haben, sich den Film anschauen. So werden die Leute nicht nur super unterhalten, das Thema findet auch mehr Anklang in der breiten Bevölkerung. Also ladet eure Freunde ein und sucht bei Facebook bei der Veranstaltung in der Stadt in eurer Nähe ;-). In welchen Kinos der Film zu sehen ist, erfährst du auf der Homepage von "Los Veganeros".
---------- HIER GEHT´S ZUR HOMEPAGE ---------- ---------- HIER GEHT´S ZUR FACEBOOK-SEITE ----------

Schaut ihr euch den Film an? Wie findet ihr die Story und den Trailer?

 Stay tuned and vegan,  Juliane