London Teil 3

Hallo ihr Lieben,

Heute kommt mal wieder seit langem Teil 3 von London.London Teil 3Tag 3Am morgen standen wir wieder zeitig auf, den wir wollten Shoppen gehen, wir gingen also erst Frühstücken und dann ging es los.Wir fuhren zur Oxford Street. Da ich noch nie in einem Primark war, mussten wir dort als erstes rein.Wir waren sicher 2 Stunden da drin, haben auch einiges gekauft.Danach liefen wir die Straße einmal hoch und wieder runter, wir waren in einige Läden, leider weiß ich nicht mehr wie die alle hießen.Aufjedenfall waren wir im Victoria Secret, Superdrug, Boots, Hello Beautiful usw.Es gab sehr schöne Klamotten, natürlich gab es auch tolle Kosmetik.Da konnte man sich gar nicht entscheiden was man überhaupt kaufen soll. Das Geld ging auch sehr schnell weg. :(Aber nun zeige ich euch mal ein paar Bilder. :)London Teil 3
London Teil 3
London Teil 3
London Teil 3
London Teil 3
London Teil 3Die Drogerimärkte dort waren echt der Hammer, viel besser als bei uns in Deutschland, und tonnenweise Schminke. :)

London Teil 3
London Teil 3
London Teil 3
London Teil 3

Am Ende hatten wir einige Tüten im Hotel, das war alles meins. :)London Teil 3Am Abend gingen wir noch gemütlich was Essen, und danach sind wir auch schon bald ins Bett, weil das Shoppen schon anstrengend war. :)Was ich gekauft habe zeige ich euch in einem Extrapost, weil sonst wird es hier so lange.

London Teil 3
Was denkt ihr was ich gekauft habe?Wart ihr auch schon in London?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.Liebe Grüße Eure Jasmin 


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben
wallpaper-1019588
Kizz-Kolumne: Sind Väter die entspannteren Eltern?
wallpaper-1019588
Abgelehnt! Keine Hollywood-Umsetzung von Nausicaä
wallpaper-1019588
[Rezension] „Bratapfel am Meer“, Anne Barns (Mira)