London Road von Samantha Young/Rezension


London Road von Samantha Young/Rezension
Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548285988
Leseprobe hier




Zum Inhalt

Sie wagt es nicht, von Liebe zu träumen. Er zeigt ihr: Wahre Liebe ist kein Traum. 
 

Johanna Walker ist jung, attraktiv und kann sich vor Verehrern kaum retten. Aber jeder sieht nur ihre Schönheit, niemand kennt ihr Geheimnis. Sie will mit ihrem kleinen Bruder der Armut und der Gewalt in ihrer Familie entfliehen. Daher sucht Johanna einen soliden Mann, gutsituiert und zuverlässig. Stattdessen begegnet sie Cameron McCabe – gutaussehend, arrogant und irgendwie gefährlich. Gefährlich sexy. Er ist der Einzige, der wirklich in ihr Innerstes blicken will. Wird es ihm gelingen, ihre Mauer aus Zweifeln zu überwinden?
Nach dem großen Erfolg von »Dublin Street« der neue Bestseller von Samantha Young
Zum Buch

Die 24 jährige Johanna Walker - von allen auch Jo - genannt, lebt mit ihrem 14 jährigen Bruder und ihrer Alkoholkranken Mutter zusammen.
Jo tut alles um ihre Familie über Wasser zu halten, denn ihre Mutter ist ihr keine große Hilfe, im Gegenteil und so bleibt die Verantwortung an ihr hängen.
Sie arbeitet als Kellnerin in einer Bar und sie hat einen Job als Büroangestellte.
Sie mit einem älteren reichen Mann zusammen, in der Hoffnung es in der Zukunft irgendwie besser zu haben...
Jo versucht den Schein zu wahren und so weiß nur ihre beste Freundin Joss von ihrer Alkoholkranken Mutter.
Jo versucht alles um ihren Bruder zu schützen und deshalb lässt sie niemanden wirklich an sich heran.
Doch eines Tages lernt sie Cam kennen.
Gutaussehend, Arrogant und sexy.
Er verurteilt sie und ist anfangs nicht gerade freundlich zu ihr.
Jo kann ihn auch nicht leiden und dann wird plötzlich alles anders...
Meinung

Samantha Young ist wie schon bei Dublin Street, mit London Road ein tolles Buch gelungen, dass einen die Seiten nur so verschlingen lässt.
Die Geschichte ist spannend und unterhaltsam von der ersten bis zur letzten Zeile.
Als Leser fiebert man mit den Protagonisten mit. Die Figuren sind abwechslungsreich und authentisch und die Dynamik der Figuren untereinander, machen das Buch zu einem echten Lesevergnügen.
Die Geschichte hat alles was ein gutes Buch haben muss.
Die Richtige Mischung an Romantik, Tragik, Familiengeschichten, Liebe und Erotik machen das Buch zu einem echten Sommerhighlight und dabei ist das Buch keines Wegs oberflächlich.
Fazit
Tolle Unterhaltung, die einfach Spass macht. Dieses Buch hat alles, was ein gutes Buch haben muss. Ein Highlight!
5 von 5 Sterne

*****



Zum Autor


Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits eine Jugendbuchserie veröffentlicht. Mit »Dublin Street«, ihrem ersten Roman für Erwachsene, landete sie auf Anhieb einen internationalen Bestseller.




wallpaper-1019588
Neues Android-Tablet Blackview Tab 13 vorgestellt
wallpaper-1019588
[Comic] Batman und die Ritter aus Stahl [1]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles