Lobbywatch.ch: Neue Parlamentarier, neue Arbeit

Über 50 neue Parlamentarier ziehen nach den Wahlen ins Parlament ein. Neuen Lobbyisten wird Bundeshauszugang gewährt. Wer vertritt welche Interessen? Der Verein Lobbywatch.ch will Licht ins Dunkel bringen und hat ein Crowd Funding gestartet.

Im Parlament werden wichtige Entscheidungen getroffen. Neue Gesetze werden beschlossen. Subventionen werden verteilt. Alle versuchen zu ihren Gunsten Einfluss auf die Entscheidungen zu nehmen. Lobbyisten umschwärmen die Parlamentarier.

Wie stark ist der Einfuss der Pharmaindustrie im neuen Parlament? Welche Krankenkassenverwaltungsratsmandate haben die Parlamentarier? Haben Patientengruppen Lobbyisten?

Transparenz ist notwendig.

Im Parlamentsgesetz werden die Parlamentarier zwar zur Offenlegung verpflichtet. Doch die Angaben werden kaum geprüft - weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität. Die Interessenbindungen der zutrittsberechtigen Gäste werden überhaupt nicht offengelegt.

Der Verein Lobbywatch.ch, ein Zusammenschluss von Journalisten und Informatikern, recherchiert die Interessenbindungen von Parlamentariern und zutrittsberechtigten Gästen und schafft Transparenz.

Die Recherche ist aufwändig. Solange nicht alle Parlamentarier und ihre Gäste erfasst sind, sind Auswertungen nur beschränkt möglich.

Crowd Funding

Lobbywatch.ch hat deshalb ein Crowd Funding auf wemakeit.ch gestartet. In 45 Tagen sollen 15‘000 Franken gesammelt werden, damit freie Journalisten bis Frühling 2016 das Parlament vollständig erfassen. Nur wenn das Sammelziel von 15‘000 Franken bis zur ersten Dezemberwoche erreicht ist, wird Geld an Lobbywatch.ch ausbezahlt.

Transparenz in der Schweizer Politik ist wichtig. Jetzt das Crowd Funding unterstützen!

Jede Unterstützung zählt.

Offenlegung

Ich bin im Verein Lobbywatch.ch engagiert.


wallpaper-1019588
Rotkohlsuppe
wallpaper-1019588
5. Artikel erfolgreiches Selbstmanagment für die Arbeit – 5 hilfreiche Tipps für gespeicherte Suchen im Alltag
wallpaper-1019588
Google Pixel 3 (XL): Präsentation doch “erst” am 9. Oktober 2018?
wallpaper-1019588
Huawei P Smart kommt definitiv am 1. Februar 2018 in die Schweiz
wallpaper-1019588
Erregend Schlafzimmer Komplett Günstig Ideen
wallpaper-1019588
Excel CSV Import mit falschen Umlauten in 2 Minuten fixen
wallpaper-1019588
Astrolapp Live Planeten- und Sternkarte, Boxes Drop – Tower block und 7 weitere App-Deals (Ersparnis: 23,61 EUR)
wallpaper-1019588
Freitag, Zugvögel, Zwiebelkuchen und das Wochenende