Livestream-Lesung auf Lovelybooks mit Alex Rühle

Auf diese Lesung freu ich mich total, denn das Buch hab ich vor ein paar Wochen im Online-Shop meines Lieblingsbuchhändler gesehen und wusste, das muss ich mir kaufen, und schon steht das Buch auf meinem Wunschzettel. Welches Buch es ist? Nun, Alex Rühle hat ein selbstversuch gestartet und zwar ist er ein halbes Jahr offline gegangen, kein Netz, also auch kein Facebook, kein Twitter, keine Mails... einfach gar nichts. Tja, könnte ich das? Naja, können schon, wenn es dann gar nicht anderes ginge aber wollen? Nein! Also dann lieber kein Fernseher mehr, oder kein Handy, da könnte ich sofort drauf verzichten, aber ohne PC? Ne, nie und nimmer. Dann könnte ich ja meine Blogs nicht mehr schreiben, mich nicht mehr mit all den Buchwürmern und Leseratten unterhalten, nicht mehr mit mein Seelenschwesterchen chatten... keine Mails mehr schreiben. Ne, ohne Netz... das würde ich nicht wollen, also bin ich doch sehr neugierig was Alex Rühle in seinem "Entzugs-Tagebuch" so geschrieben hat!! 
Livestream-Lesung auf Lovelybooks mit Alex RühleOhne Netz: Mein halbes Jahr offline ist ein Buch über den Selbstversuch ohne all das auszukommen. Was das alles bedeutet und vor allem wie es ihm dabei ergangen ist, erzählt er in seinem 220 Seiten dicken Buch. So muss er dann wohl wieder in Büchern nach Wissen suchen, in Zeitungen und Bibliotheken, schliesslich gibts Google nicht mehr. Schnell einem Freund oder in der Arbeit ein e-Mail schreiben um einen Termin zu bestätigen geht auch nicht, also muss man ein Brief schreiben, aber genug früh oder muss es halt mehr mals versuchen telefonisch den anderen zu erreichen. Und viele mehr... sehr viel mehr das uns vielleicht gar nicht mal mehr bewusst ist! Und was noch zu bedenken ist, wie gehen andere mit dem um? Also das der Alex nun nicht mehr ständig erreichbar ist? Ich mein, man kennt ja die blöden Sprüche wie; Wass? Du hast kein Handy oder Wie du bist nicht bei Facebook? Also... da können wir sicher auf das ein oder andere gefasst sein... und gut hat ein anderer diesen Selbstversuch gewagt *g*
Alex Rühle ist Journalist, studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften, Französisch, Philosophie und Theologie und ist seit 2001 Redakteur im Feuilleton der »Süddeutschen Zeitung«.
Also, wer die Lesung sehen und hören möchte sollte sich heute um 19 Uhr Zeit nehmen, den Lovelybooks sendet wieder live!! Zu Gewinnen gibt es auch wieder was, und zwar werden unter allen Fragestellern 5 signierte Bücher. Also allen viel Glück.
Fragen können wie immer über Facebook gestellte werden. Nein, man braucht keinen Account nur ne gültige Mail Adresse oder man machts über Twitter, da verwendet dann bitte wieder den folgenden Hashtag #LBlive. Wenn ihr den vergesst, kommt die frage nicht an!
Livestream-Lesung auf Lovelybooks mit Alex Rühle

wallpaper-1019588
COVID-19 | Vor genau einem Jahr: Spahn sieht Beginn einer Epidemie
wallpaper-1019588
[Manga] Jujutsu Kaisen [1]
wallpaper-1019588
HP X27i 2K – 144 Hz GAMING MONITOR Test
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im März 2021