Live-Reportage “Kambodscha” mit Martin Engelmann am 9. Oktober in Köln!

Geheimnisvoll liegen die Ruinen von Angkor inmitten der dichten Regenwälder Kambodschas. Vor über 1200 Jahren lässt König Jayavarmann II die prächtige, weitläufige Tempelanlage errichten und erschafft die damals größte Metropole der Welt. Er träumt von einem riesigen Reich, in dem Frieden und Wohlstand herrschen.Ein Jahrtausend später wird der Traum von Angkor zum Albtraum. Unter Pol Pot ermorden die Roten Khmer mehr als zwei Millionen Menschen. Auf den Spuren des Traums von Angkor begibt sich Martin Engelmann auf eine abenteuerliche Reise durch Kambodscha. Kaum erkundete Naturschutzgebiete entlang des Mekong mit ihrer beeindruckenden Artenvielfalt ziehen den Reisefotografen in ihren Bann. Aus einem Ultralight-Flugzeug gelingen ihm atemberaubende Luftaufnahmen. Feinfühlig und kritisch dokumentiert er seine Reiseerlebnisse und die Begegnungen mit den Menschen Kambodschas, die trotz der grausamen Vergangenheit voller Lebensfreude und Optimismus in die Zukunft blicken. Begleiten Sie Martin Engelmann nach Angkor und erleben Sie Kambodschas prachtvolle Vergangenheit und aufstrebende Gegenwart. Alle Infos und Tickets unter www.grenzgang.de

Dieses Video wurde automatisch per RSS Feed in den Blog eingestellt und Don Kong ist in keinster Weise für den Inhalt und die Beschreibung verantwortlich.

Eventuell ähnliche Beiträge:


wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.