Little Red Dress

Ja, ich liebe Schwarz. Als "Nichtfarbe" ist es mir der liebste Begleiter. Macht schlank, passt zu allem und kombiniert sich prima mit Accessoires aller Art. Aber manchmal muss es einfach Farbe sein. Und so kam es, dass ich für Dublin neben DIESEM schwarzen Kleid auch einen Eye-Catcher einpackte. Ich trug mein neues Kleid von Primark dort zum Press Day und passte ganz hervorragend in die bunte Kollektion. Und vor allem hat das süße knallrote Spitzenkleidchen nur sieben Euro im Sale gekostet und passt wie angegossen, obwohl ich es mal nicht in der Umkleidekabine anzog. Der Mut hat sich gelohnt, es wird jetzt auch Montag zum Weihnachtsdinner mit der Familie angezogem. Ich denke, es passt dazu ganz vorzüglich und sofern ich mich nicht mit dem Raclette-Schaus einsaue, kommt es danach auch wieder mit nach Berlin. Immerhin ein Kleid habe ich also schon für die Festtage. Das kleine rote kommt für's kleine schwarze. Das kaufte ich mir gestern in Berlin im Zara-Store. Vielleicht trage ich es am zweiten Weihnachtsfeiertage, wenn es zu Opa geht. Dann bekommt ihr natürlich auch Fotos. Auf Facebook hab ich schon verraten, welcher schwarze Spitzen-Leder-Traum nun bei mir wohnt. 
So und nun will ich eure Festtagsoutfits sehen oder darüber lesen. Schon drüber gebloggt? Was bestimmtes in Aussicht? Und ist es okay, wenn ich an Silvester wie eine Discokugel glitzern will?
Little Red Dress Little Red Dress
PS: Danke an Angie für die Fotos !

wallpaper-1019588
Review zu Blue, Clean
wallpaper-1019588
Dreharbeiten zur Live Action-Adaption „Cowboy Bebop“ werden fortgesetzt
wallpaper-1019588
Publisher KAZÉ sichert sich Movies zu „Code Geass: Lelouch of the Rebellion“
wallpaper-1019588
12 Sims-Spieler kämpfen in einer Spielshow um 100.000 US-Dollar