Literaturfest Niedersachsen 2012: Thema Freiheit zu Ende (nicht am Ende)

Auch das Literaturfest Niedersachsen ist inzwischen zu Ende, eine Woche früher als die Musiktage. Die Pressemitteilung dazu: "Mit der Collage „Auf die Barrikaden“ endete nach 18 Tagen und 25 Veranstaltungen das Literaturfest Niedersachsen am Sonntag im Schloss Celle.   Julia Hansen (c) Frank Stefan Kimmel_214_143Im vollbesetzten Rittersaal lasen Julia Hansen und Heikko Deutschmann von der Literaturwissenschaftlerin Christiane Freudenstein engagiert zusammen gestellte Texte von Freidenkern, wie Gandhi, Nadine Gordimer, Jean Paul Sartre oder Friedrich Schiller. Stephan Meier, Leiter des „Neuen Ensembles“ in Hannover, hat dazu eine Revolutionsmusik komponiert, gespielt von Markus Schwind (Trompete) und Brigitte Sauer (Flöte). Deutschmann, Heikko (c) Helge Krückeberg_web_143_214Die Künstler beschworen damit ein letztes Mal das hohe Gut der Freiheit in Wort und Musik.   „Wir sind mit dem Verlauf des Literaturfestes Niedersachsen sehr zufrieden“, sagte Dr. Sabine Schormann, Geschäftsführerin der VGH-Stiftung. „Das Konzept, Veranstaltungen punktgenau zum Thema zu arrangieren ist erneut aufgegangen und hat den Besuchern Lust auf Literatur gemacht, auch auf Literatur längst vergangener Epochen.“   Die Auslastung betrug wie im Vorjahr 85 %.   In seinem siebten Jahr lautete das Thema des Literaturfestes Niedersachsen „Freiheit“. Vom 6. bis zum 23. September lasen Autoren wie Klaus Modick und Marlene Streeruwitz aus ihren Werken, Sprecher und Schauspieler wie Charles Brauer oder Ulrich Noethen bargen Schätze der Literaturgeschichte und Kabarettist Vince Ebert verkündete „Freiheit ist alles“.   Das Publikum begab sich an außergewöhnliche Orte: im Hubschraubermuseum Bückeburg erlebte es die schwerelose Freiheit über den Wolken, im Amtsgericht Bremerhaven wurden literarische Fluchtversuche durchgespielt und auf der Inselfestung Wilhelmstein im Steinhuder Meer kamen berühmte Gefangene der Geschichte zu Wort. Besonderer Publikumsmagnet war die Prima-Vista-Lesung in Buxtehude, bei der drei ???-Sprecher Oliver Rohrbeck und die „Stimme“ von George Clooney, Detlef Bierstedt, mitgebrachte Texte des Publikums lasen.   Die VGH-Stiftung veranstaltete das Literaturfest Niedersachsen gemeinsam mit lokalen Partnern. NDR Kultur begleitete das Festival als Medienpartner.   Literaturfreunde können sich bereits jetzt auf 2013 freuen. Dann erwartet sie das Literaturfest Niedersachsen vom 12. – 29.09.2013 zum Thema „Freundschaft“.  

Das Literaturfest Niedersachsen wird veranstaltet von der VGH-Stiftung in Zusammenarbeit mit den VGH-Regionaldirektionen und Mitveranstaltern vor Ort. NDR Kultur begleitet das Literaturfest Niedersachsen als Kulturpartner."

 

Foto-Impressionen (ausgezeichnete Bilder von Helge Krückeberg) sind hier zu finden.

Die oben wiedergegebenen Pressefotos von oben: Julia Hansen - Foto Frank Stefan Kimmel; Heikko Deutschmann, Foto: Helge Krückeberg.

<>

wallpaper-1019588
[Comic] Alena
wallpaper-1019588
LED-Spots Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten LED-Strahler
wallpaper-1019588
Realme Pad Mini kostet rund 180 Euro in Deutschland
wallpaper-1019588
Namen für schwarze Hunde