Linux Ubuntu soll auch für Tablets erscheinen.

Linux Ubuntu soll auch für Tablets erscheinen.

Wie Canonical-Chef und Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth auf der Ubuntu-Entwicklerkonferenz in Orlando bekannt gab, soll Ubuntu als Mobile Linux auch für Tablets, Smartphones und Smart TV’s erscheinen. Shuttleworth begründete seine Entscheidung damit, das immer mehr Nutzer von Desktop PC’s auf Mobile Geräte wie Tablets und/oder Smartphones ausweichen.

Seiner Ansicht nach bietet Ubuntu neben seiner Unity-Oberfläsche, die auf kleinere Displaygrößen optimiert ist, auch eine starke Community mit vielen Entwickler und Anwendern. Ubuntu Mobile Linux soll eine ernsthafte Alternative zu Android, iOS und Windows Phone darstellen, erklärte Shuttleworth. Wie auch Android, welches auf Linux basiert, ist auch Ubuntu kostenlos erhältlich, was die ganze Sache für Hardware Hersteller interessant machen soll.

Wann und ob Ubuntu Mobile Linux erscheinen soll, ist noch nicht bekannt. Aber sicherlich wäre es eine Interessante Alternative auf dem Markt der Mobilen Betriebssysteme.

Quelle


wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza