Linux Ubuntu soll auch für Tablets erscheinen.

Linux Ubuntu soll auch für Tablets erscheinen.

Wie Canonical-Chef und Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth auf der Ubuntu-Entwicklerkonferenz in Orlando bekannt gab, soll Ubuntu als Mobile Linux auch für Tablets, Smartphones und Smart TV’s erscheinen. Shuttleworth begründete seine Entscheidung damit, das immer mehr Nutzer von Desktop PC’s auf Mobile Geräte wie Tablets und/oder Smartphones ausweichen.

Seiner Ansicht nach bietet Ubuntu neben seiner Unity-Oberfläsche, die auf kleinere Displaygrößen optimiert ist, auch eine starke Community mit vielen Entwickler und Anwendern. Ubuntu Mobile Linux soll eine ernsthafte Alternative zu Android, iOS und Windows Phone darstellen, erklärte Shuttleworth. Wie auch Android, welches auf Linux basiert, ist auch Ubuntu kostenlos erhältlich, was die ganze Sache für Hardware Hersteller interessant machen soll.

Wann und ob Ubuntu Mobile Linux erscheinen soll, ist noch nicht bekannt. Aber sicherlich wäre es eine Interessante Alternative auf dem Markt der Mobilen Betriebssysteme.

Quelle


wallpaper-1019588
Warum wir alle begrenzt sind?
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
Was bringt Affinity Photo 1.6?
wallpaper-1019588
Die besten Newcomer aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland kuratiert zusammen mit The Daily Indie und Dansende Beren
wallpaper-1019588
Trendige Geschenkideen für Groß und Klein - das ist Sunnywall.de (Werbung)
wallpaper-1019588
Der SAM und der Atem des unsichtbaren Drachen
wallpaper-1019588
Leserunde „Unter schwarzen Federn“ Tag 1
wallpaper-1019588
Kinder und Sexualerziehung: Wir Eltern sind gefragt!